Siedlungsentwicklung Barrierefreie Naherholungsinfrastruktur im Regionalpark Rosengarten

Der Regionalpark Rosengarten will sein Naherholungsangebot für mobilitätseingeschränkte Menschen erweitern und zielgruppengerecht kommunizieren. Die Phase 1 des Projekt ist erfolgreich abgeschlossen. Den Link zum Abschlussbericht finden Sie im Text.

1 / 1

Gemeinsame Lösungs- und Handlungsansätze zum Thema Demographie und Daseinsvorsorge entwickeln

Der Regionalpark Rosengarten umfasst vier niedersächsische Gemeinden sowie Teile des Bezirks Hamburg-Harburg. Sein Hauptziel ist, die Lebens-, Erholungs- und Standortqualität der Region grenzübergreifend zu verbessern. Dabei stehen die Weiterentwicklung und Aufwertung der Erholungsangebote im Fokus. Primäre Zielgruppen sind die eigene Bevölkerung sowie aktive, natur- und kulturinteressierte Ausflugsgäste aus Hamburg. Da die Zahl älterer Menschen weiter zunimmt, wird auch der Bedarf an barrierefreien, gesunden Naherholungsmöglichkeiten wachsen. Dem wachsenden Bedarf steht derzeit kein adäquates Angebot gegenüber. Daher hatte der Regionalpark Rosengarten das Projekt „Barrierefreie Naherholung im Regionalpark Rosengarten“ ins Leben gerufen. Das Vorhaben bestand aus zwei Phasen. In Phase eins wurde die bestehende Infrastruktur analysiert, Maßnahmenvorschläge erarbeitet und in einem Konzept gebündelt. In der anschließenden zweiten Phase sind die Umsetzung dieser Maßnahmen und die Kommunikation passender Angebote vorgesehen. Langfristig möchte sich der Regionalpark Rosengarten als Modellregion für barrierefreie Naherholung profilieren.


Die Phase 1 des Projekt ist erfolgreich abgeschlossen. Den Abschlussbericht können Sie herunterladen. Die in den Bericht vorgeschlagenen Maßnahmen können Sie ebenfalls herunterladen

Hilfreiche Links:

http://www.regionalpark-rosengarten.de/management/aktionsfelder-und-projekte/barrierefreie-naherholung.html

Daten & Fakten

Ziel: Das Naherholungsangebot im Regionalpark Rosengarten für mobilitätseingeschränkte Menschen erweitern und zielgruppengerecht kommunizieren

Laufzeit: 11/2013 - 2015/2016

Träger: Regionalpark Rosengarten

Kontakt Ansprechpartner:
KONTOR 21
Thomas Wilken
Max-Brauer-Allee 22
22765 Hamburg
Tel.: 040 306 851 0
E-Mail: wilken@kontor21.de