#einfachmalraus Strandläuferroute zwischen Wedel und Hamburg-Övelgönne

Ein Strand länger als die Copacabana? Ohne Flug?

Strandläufer, #einfachmalraus ins Grüne

Leuchttürme, Naturschutzgebiete, Strandcafés und die Schiffsbegrüßungsanlage von Wedel bilden die Kulisse Ihres Strandspaziergangs von Holstein nach Hamburg, knirschender Sand zwischen den Zehen inklusive. Der Elbhöhenwanderweg bietet spektakuläre Aussichten auf die Elbe mit ihren weißen Segelbooten und „großen Pötten“. Ganz gleich, wo Sie starten, den Rückweg können Sie bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr bewältigen.

Anreise per ÖPNV:
Anreise Willkommhöft:
S-Bahnlinie S1 bis Wedel, dann die Buslinie 189 bis „Elbstraße“;

Anreise Hamburg-Övelgönne:
Fähre Nr. 62 ab St. Pauli Landungsbrücken oder Buslinie 112 ab Hamburg-Hbf. bzw. Landungsbrücken bis „Neumühlen/Övelgönne“.

Parkmöglichkeiten:
In Wedel befinden sich 3 PKW-Parkplätze sowie ein Wohnmobilstellplatz an der Schulauer Str. bzw. Deichstraße.

Barrierefrei erreichbar: 
Der Regionalpark Wedeler Au e.V. bemüht sich bei der Entwicklung neuer Naherholungsangebote und Routen die Barrierefreiheit zu berücksichtigen.

Kontakt:
Regionalpark Wedeler Au e. V.
www.regionalparkwedelerau.de
info@regionalpark-wedeler-au.de

Wedel Marketing e. V.
info@wedelmarketing.de