Zu Land Radweg „Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer“

Der 450 km lange Radrundweg führt auf Entdeckungsreise in das Land zwischen Nordsee, Weser und Elbe. Der Weg folgt Flüssen, berührt einsame Moorseen, feuchte Marschwiesen und klare Heidegewässer.

Radweg „Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer“

"Genussradfahren" im Cuxland für E-Biker und Radfahrer aller Art.

Im Cuxland führt der Radweg durch eine wundervollle und abwechslungsreiche Landschaft, bietet aber auch zahlreiche Möglichkeiten für Pausen. Wie wäre es mit einem Stopp in der Altstadt von Otterndorf, dem Nordseeheilbad Cuxhaven, der Schwebefähre in Hemmoor, dem Aeronauticum an der Wurster Nordseeküste, der Burg in Bad Bederkesa oder der Museumsbahn Bad Bederkesa – Bremerhaven?

Entlang des Radwanderweges "Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer" zählen zu den Gastgebern im Cuxland mit dem kostenlosen Stromservice die Burgschänke und das Romantik Hotel Bösehof in Bad Bederkesa, die Firma Kocken mit der berühmten Krabbenschälmaschine in Spieka-Neufeld, der Adventure Fun Golf Park in Neuhaus/Oste, das Natureum in Balje, die Gaststätte Friesenkate in Spaden, der Gesundheit(s)laden in Cuxhaven, sowie das Bistro La Gare und die Mühle in Hechthausen. Die Betriebe mit dem kostenlosen Stromservice halten touristische Tipps und Informationen der Region bereit und sind an einem speziellen Logo im Eingangsbereich zu erkennen.

Genießen kann man außerdem allerlei Leckereien aus Milch in einem der für Norddeutschland typischen Melkhus. Die einladenden grünen Häuschen mit den roten Dächern liegen im Cuxland auf Bauernhöfen entlang verschiedener Radwanderwege und laden auf der Radroute in den Orten Alfstedt, Berensch-Arensch und Büttel-Indiek zu einer Rast ein.

Fahrradstationen, sogenannte Radhöfe, sorgen auf der Strecke für den besonderen Service rund ums Rad. In Hemmoor, Otterndorf, Cuxhaven, Bad Bederkesa und Wremen erhält der Radler hier neben einem Reparatur- und Verleihservice auch die Möglichkeit, Räder und Gepäck sicher abzustellen um entspannt den Ort erkunden zu können.

Öffnungszeiten:
Der Pfad ist jederzeit zugänglich.

Adresse:
Da es sich um einen Radrundweg handelt kann die Tour an verschiedenen Standorten begonnen bzw. beendet werden. Die Metronom-Strecke Cuxhaven – Hamburg kreuzt mehrfach den Weg und ermöglicht so auch das Fahren von Teilstrecken bzw. der Rundroute Cuxhaven – Bremerhaven.

Barrierefrei:
Nein

Kontakt:
Cuxland Tourismus
Tel.: 04721 599666 (Service-Center)
Fax 04721 599633
info@cuxland.de
www.cuxland.de | www.teufelsmoor-wattenmeer.de