Zu Land Draisinen-Bahnhof Marne

Fahrspaß mal ganz anders haben Sie mit der Marschenbahn-Draisine zwischen Marne und St. Michaelisdonn. Auf den Fahrraddraisinen mit Stecksegel erleben Sie die Marsch hautnah.

Draisinen-Bahnhof Marne

Von Mai bis Oktober können Draisinenfreunde ca. neun Kilometer der alten Marschbahnstrecke zwischen Marne und St. Michaelisdonn mit einer Fahrraddraisine erleben. Wenn eine frische Nordseebrise weht, besteht zudem die Möglichkeit, das sogenannte „Stecksegel“ zu nutzen und sich von der Windkraft ziehen zu lassen. Von den Endpunkten in Marne und St. Michaelisdonn aus kann die abwechslungsreiche Naturlandschaft der Marsch und der Geest auch zu Fuß und mit Fahrrädern genossen werden.

Tipp: 99 Minuten „Grün“-Wandern – Angekommen in St. Michaelisdonn können Sie Ihre Tour zum Bismarckstein fußläufig fortsetzen (ca. 2,5 km), einer der Lieblingsplätze im Grünen.

Draisinenbahnhof Marne:

  • Direkt in der Stadt
  • Eisenbahnwaggon mit Waggoncafé und WC
  • Rastmöglichkeit mit Grillplatz
  • Großer Parkplatz für PKWs und Busse
  • Diesel-Lok, Finnische Draisine

Buchbare Ausflugsprogramme:

  • Museumstour (St. Michel)
  • Brauereibesichtigung
  • Kindergeburtstag
  • Erlebnistag St. Michel
  • Marne erleben – 1.000 Schritte um das Rathaus
  • Kahnfahrt (ab St. Michel)

Öffnungszeiten
Täglich geöffnet vom 1. Mai bis 30. September

Adresse:
Bahnhofstr. 41, 25709 Marne

Parken:
Direkt am Draisinen-Bahnhof Marne möglich

Barrierefrei erreichbar: 
nein

Kontakt:
Touristikbüro Marne
Deichstraße 2
25709 Marne
Tel. 04851 – 95 76 86 oder
Tel. 0481 - 954383