Zu Land Seeve-Radweg Lüneburger Heide

Der insgesamt 92 km lange Seeve-Radweg  bietet Natur- und Kulturgenuss und führt in 3 Ringen von Wehlen in der Lüneburger Heide bis nach Over an der Elbe. Aufgrund der sehr guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr kann der Seeve-Radweg hervorragend in Teilabschnitten befahren werden.

Seeve-Radweg Lüneburger Heide

Natur- und Kulturgenuss, Seeve-Radweg Lüneburger Heide

Das kleine Heideflüsschen Seeve entspringt nur wenige hundert Meter südlich des Heideortes Wehlen und mündet, nachdem sie es sich 40 km durch die Geest geschlängelt hat, in die Elbe. Der insgesamt 92 km lange Seeve-Radweg führt in drei Ringen von Wehlen in der Lüneburger Heide bis nach Over an der Elbe.
Ausgangspunkt des ersten Ringes ist der kleine Heideort Wehlen. Wegen ihrer konstanten Wassertemperatur von 6-8 Grad Celsius im Sommer und Winter, wird die Seeve als kältester Fluss Norddeutschlands bezeichnet. Vorbei an grünen Auenwiesen und kleinen Heideflächen verläuft der Radweg über Inzmühlen nach Handeloh. Wollten Sie nicht auch schon immer einmal in 16-facher Lichtgeschwindigkeit reisen? Der Planetenlehrpfad in Handeloh ermöglicht es Ihnen. Ein Meter auf dem 1,2 Kilometer langen Pfad entspricht fünf Millionen Kilometer in der Realität. An jedem Planeten steht beschrieben, wie groß der Planet im Maßstab des Weges ist. Von Handeloh aus geht es weiter durch das landschaftlich schöne Büsenbachtal in Richtung Lüllau. Hier, etwas im Wald versteckt, liegt die prachtvolle Kunststätte Bossard. Mit diesem Kunstwerk verwirklichte sich das Ehepaar Bossard ihren Lebenstraum von einer Stätte, an der verschiedene Künste wie Architektur, Bildhauerei, Malerei und Gartenkunst zu einer gemeinsamen Einheit verschmelzen. Anschließend führt Sie der Ring 1 zur Holmer Wassermühle (1615), die eine bewegende Geschichte aufweist.
Ring 2 beginnt in Lüllau und folgt dem Lauf der Seeve zunächst bis Jesteburg. Von kleinen Brücken aus erhalten Sie naturnahe Einblicke in den vielfältigen Lebensraum des Heideflusses. Der alte Ortskern von Jesteburg ist noch heute gut erhalten. Über Bendestorf radeln Sie nach Horst zur Horster Wassermühle, die zur Stromgewinnung vom kühlen Wasser der Seeve angetrieben wird. Von hier aus geht es wieder in südliche Richtung nach Ramelsloh. Das Freilichtmuseum Kiekeberg bewirtschaftet eine Obst-wiese, die ein wahres Paradies für Liebhaber alter Obstsorten ist. Die hier geernteten Äpfel werden nach Bioland- Richtlinien zu köstlichem Apfelsaft verarbeitet.
3 Der dritte Ring startet an der Horster Mühle. Von hier aus radeln Sie nach Hittfeld zur St. Mauritius-Kirche, die malerisch auf einem Hügel mitten im Hittfelder Ortskern gelegen ist. Hinter Meckelfeld nehmen Sie Kurs in Richtung Elbe, da die Seeve in Wuhlendorf in die Elbe mündet. Der Rückweg führt Sie zunächst durch das Naturschutzgebiet „Untere Seeveniederung“ mit schützenswerten Schachblumen, Vogelbiotop und Aussichtsturm zur Vogelbeobachtung. Ein Fernglas sollten Sie unbedingt dabei haben. Durch die Maschener und Horster Waldsiedlung führt Sie die Tour zurück an Ihren Ausgangspunkt - zur Horster Mühle.


Adresse und Parkmöglichkeiten:
Parkplätze am Seeve-Radweg
• Startpunkt Ring 1: Wehlen
Parkplatz: Wehlener Weg, zwischen Wesel und Wehlen
(aus Wesel kommend: Linke Seite),
Koordinaten: 53.214.761,9.885345
• Startpunkt Ring 2: Lüllau
Parkplatz: Wassermühle Lüllau,
Lüllauer Dorfstraße 25, 21266 Jesteburg,
Koordinaten: 53.288103,9.91421
• Startpunkt Ring 3: Horst
Parkplatz: Horster Mühle,
Zur Wassermühle 4, 21220 Seevetal,
Koordinaten: 53.368044,10,027484

Anreise mit dem ÖPNV:
Bahnverbindung
Handeloh: Anschluss an die Heidebahn ERIXX (Hannover-Soltau-Buchholz)
Weitere DB-Bahnhöfe: Hittfeld/Emmelndorf, Maschen,
Meckelfeld.

Heide-Shuttle (15. Juli - 15. Oktober)
Die drei Ringbuslinien des Heide-Shuttles fahren Sie und Ihr Rad kostenlos durch den Naturpark Lüneburger Heide und zu allenAusgangspunkten und Sehenswürdigkeiten.
Nach Jesteburg: Ring 3
Nach Handeloh: Ring 2, Hauptstraße/Bahnhofstraße
Handeloh, Ortsmitte Inzmühlen
Nach Undeloh: Ring 2 sowie Ring 3
Weitere Informationen unter www.heide-shuttle.de

Busverbindung:
Nach Jesteburg: Sie können viele Punkte der gesamten Strecke
mit den Buslinien 4207, 4408 und 4148 erreichen.
Nach Seevetal: Sie können viele Punkte der gesamten Strecke
mit den Buslinien 343, 347, 448, 548, 4632 und 4661 des HVV
erreichen.

Barrierefrei erreichbar: 
nein

Kontakt:
Lüneburger Heide GmbH
Außenstelle Landkreis Harburg
Am Steinberg 2
Tel.: 04184-85050
hanstedt@lueneburger-heide.de
www.seeve-radweg.de oder www.lueneburger-heide.de (Reise-Nr. 8051)