Zu Wasser/ Zu Land Segeln und Wasserwandern im Schweriner Seenland

Der Schweriner See ist für Segler und Surfer ein einzigartiges Wassereldorado. Segelschulen und Surfstationen, zahlreiche Wasserwanderrastplätze und Gastliegeplätze locken jährlich viele Wassertouristen an. Neben der in großen Teilen unberührten Natur verleihen historische Innenstädte, prächtige Schlösser, alte Burg- und Festungsanlagen einem Bootsurlaub eine kulturelle Note. Zahlreiche Restaurants und Cafes sind direkt mit dem Boot zu erreichen.

Segeln und Wasserwandern im Schweriner Seenland

Landgang in Lübstorf:
Schloss Wiligrad mit Elisabethquelle,Veranstaltungen und
Ausstellungen
Bad Kleinen: Uferpromenade
Hohen Viecheln: Wallanlage „Schwedenschanze“
Flessenow/Retgendorf:Badestrände, Rast auf der Insel Lieps

Adresse:
Schweriner Seenland

Parken:
Parkmöglichkeiten vorhanden

Barrierefrei erreichbar: 
nein

Kontakt:
Tourismusverein Schweriner Seenland e.V.
Pappelweg 16
23996 Hohen Viecheln
www.schwerinersee.de