In der Luft Hochseilgarten - Heist

Spazieren in luftiger Höhe, dabei Hindernisse bewältigen und den Nervenkitzel spüren: Der Hochseilgarten – Heist bietet die ideale Location für Kletterfans. Auf fünf Parcours mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad können Groß und Klein das Klettern erleben.

Hochseilgarten - Heist

Im Hochseilgarten - Heist warten über wackelige Seilbrücken, Netze und schmale Stege darauf, von großen und kleinen Kletterern entdeckt zu werden. Fünf Parcours bieten eine tolle Kombination aus Sport, Naturerlebnis und Nervenkitzel.

Zwischen Wedel und Elmshorn liegt der Hochseilgarten Heist am Rande des Naturschutzgebietes Tavsmoor. Hangelnd und balancierend bewegen sich Eltern und Kinder in luftigen Höhen von Baum zu Baum und meistern abwechslungsreiche Hindernisse.

Die Strecken verfügen über verschiedene Schwierigkeitsgrade. Für Kinder und Erwachsene, die sich erstmal langsam herantasten wollen, verläuft der Parcours in einer Höhe von zwei Metern. Fortgeschrittene und die etwas Mutigeren können gleich die Strecken in vier bis sechs und vier bis fünf Metern Höhe, zwischen denen man wechseln kann, erobern. An fast jeder Station kann man über eine Leiter den Boden der Tatsachen wieder erreichen. Der Parcours wird selbständig durchlaufen, hilfreiches Personal ist aber im Wald unterwegs und hat ein wachsames Auge auf die Kletterfans.

Adresse:
Schlackenweg
25492 Heist

Parken:
Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Barrierefrei erreichbar: 
nein

Kontakt:
Telefon Büro: 04122 - 40 99 7 99
Telefon: +49 (0) 157 77811779
E-Mail: info@hochseilgarten-heist.de
www.hochseilgarten-heist.de