Zu Land Laufroute Wedel

Eine abwechslungsreiche 10,9 km lange kilometrierte Laufroute, die mit herrlichen Landschaftseindrücken der Elbe und Feldmarken aufwartet. Auf der Route lässt sich die Stadt Wedel nahezu durchgängig im grünen Bereich umrunden.

Laufroute Wedel

Die Laufroute führt über den Elbuferhöhenweg mit weiten Ausblicken über den Elbstrom. Der vor wenigen Jahren sanierte Elbhöhenweg empfiehlt sich auch für gemütliche Spaziergänge und bietet zahlreiche Bänke zum Verweilen. Auch ein Strandspaziergang wäre eine Alternative. Dann geht es auf der Laufroute über die Landesgrenze nach Hamburg in die Tinsdaler Feldmark, mit Blick auf den unter Denkmalsschutz stehenden Leuchtturm von 1927. Nach Querung der B431 läuft man das FFH-Gebiet Autal entlang zurück nach Wedel. In dem extensiv bewirtschafteten Wiesental weiden Galloways der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein. Ein Abstecher zur Wedeler Au bietet einen Blick auf die Wassererlebniszone. Am Mühlteich erreicht man die Altstadt von Wedel mit ihren zahlreichen Einkehrmöglichkeiten. Der abschließende Schlenker der Laufrunde führt in die Marsch mit Blick auf den von der Tide geprägten Abschnitt der Wedeler Au und das feuerrote Theaterschiff Batavia, das weitere Erfrischungen bereithält.


Adresse:
Schulauer Straße 65
22880 Wedel (Startpunkt)

Parken:
Parkplatz Elbe-Stadion oder Parkplatz am Ende des Grenzweges

Anreise mit dem ÖPNV:
Mit der S1 bis Wedel

Barrierefrei erreichbar: 
nein

Kontakt:
Regionalpark Wedeler Au e.V.
04103 707 391
www.regionalpark-wedeler-au.de