Erleben Obstgarten Haseldorf

Ein Platz direkt am Wasser, zum Verweilen und erleben. Spazieren Sie Der Obstgarten Haseldorf ist eine der größten öffentlich zugänglichen Obstsortensammlungen Deutschlands. Die Blüte im Frühjahr und die Ernte von Juli bis November gehören zu den schönsten Zeiten im Jahr.

Obstgarten Haseldorf, Lieblingsplatz im Grünen, Erleben, Obstsortensammlung, Obstblüte, Ernte, Obstwiese, Pflaumen, Birnen,

„Zugreifen und genießen.“ So lautet das Motto im Obstgarten Haseldorf.

Hier können Sie bei einem Spaziergang über die Obstwiese rund 180 regionale Traditionssorten noch selber pflücken und genießen. Im Angebot sind Äpfel, Pflaumen und Birnen, die im Handel nicht mehr erhältlich sind.

Zum Entspannen laden die drei Hängematten, die zwischen den Bäumen angebracht sind, ein.

Mehr über alte Apfel- und Obstsorten erfahren Sie auf den Führungen durch den Obstgarten. Dabei erhalten Sie die Möglichkeit, Apfelsaft selbst zu pressen und die Geschmacksvielfalt der Äpfel zu entdecken.

Adresse:
Der Obstgarten ist vom Hafen Haseldorf aus zu Fuß zugänglich. Überqueren Sie den Elbdeich und folgen Sie binnendeichs dem Weg auf der linken Seite des sogenannten Randgrabens. Nach 700 m gelangen Sie zum Obstgarten.

GPS-Koordinaten:
53.634478, 9.581187

Anreise:
Die Anreise mit dem ÖPNV ist nicht möglich.

Parkmöglichkeiten:
Am Hafen in Haseldorf

Barrierefrei erreichbar:
Nein

Kontakt:
Elbmarschenhaus
Hauptstraße 26
5489 Haseldorf
E-Mail: info@elbmarschenhaus.de 
Internet: www.elbmarschenhaus.de