Erlebnis Moorerlebnispfad Flögeln

Spannendes und Außergewöhnliches zum Hochmoor direkt erleben. Der Pfad ist 2 km lang und führt über Holzbohlenstege und Schredderwege.

Moorerlebnispfad Flögeln, Lieblingsplatz im Grünen

Wer trockenen Fußes durchs Moor wandern will, kann das nur auf Holzbohlenwegen tun. Das wussten schon die Menschen in der Steinzeit, die sich auf diese Weise die ersten Wege durch gefährliche Moorlandschaften bahnten.

Der Moorerlebnispfad im Ahlenmoor knüpft an diese jahrtausendealte Tradition an. Zwischen Birken, Pfeiffengras, Heidelbeere und Wollgras wandert man durch verschiedene Landschaftsformen. Hier entdeckt man Flora und Fauna des Moores und seltene Tier  und Pflanzenarten. Der Pfad ist jederzeit zugänglich.

Startpunkt ist eine große Übersichtstafel gegenüber des Flögelner Campingplatzes. Nicht mit dem Fahrrad nutzbar. Imbiss am Campingplatz saisonal geöffnet. Ansonsten Gaststätten und Restaurants am See und im Ort.

Öffnungszeiten:
Der Pfad ist jederzeit zugänglich.
Adresse:
27624 Flögeln, Hinterm See (am Campingplatz)
Parken:
Direkt am Zugang zum Moorerlebnispfad.
Barrierefrei erreichbar: 
Ja.
Kontakt:
Tourismus, Kur und Freizeit GmbH Bederkesa
Berghorn 13
27624 Stadt Geestland – Bad Bederkesa
Tel.: 04745-94335
www.bad-bederkesa.de und www.ahlenmoor.de