Entschleunigen Blumengarten im Ludwigsluster Schlosspark

Der ab 1850 vom Schweriner Hofgärtner Theodor Klett angelegte Blumengarten zwischen Schloss und katholischer Kirche war der intime Privatgarten der Herzogsfamilie. Der heutige Garten entstand 2009 nach alten Plänen neu, nachdem die hier in den davorliegenden Jahrzehnten erfolgten Umgestaltungen und Einbauten, wie beispielsweise eine Freilichtbühne, wieder entfernt worden waren. Der Blumenschmuck wurde entsprechend der Mode des 19. Jahrhunderts nachempfunden. Ein barockes Relikt ist der kleine Tempel im Blumengarten. Die auf der anschließenden Kircheninsel liegende katholische Kirche St. Helena/St. Andreas wurde als neogotischer Klinkerbau nach Plänen des Architekten Johann Christoph von Seydewitz zwischen 1803 und 1809 errichtet.

Blumengarten im Ludwigsluster Schlosspark, Lieblingsplatz im Grünen, Entschleunigen, Blumengarten, Privatgarten, Freilichtbühne, Blumen, Tempel, Barock, Kircheninsel

In unmittelbarer Nähe zum Blumengarten bieten diverse Cafes und Restaurants Köstlichkeiten und Erfrischungen an. Das nahe Schloss Ludwigslust, die Stadtkirche mit ihrem großen Altarbild, die katholische Kirche und das Natureum im Fontänenhaus mit einer sehenswerten Ausstellung über die Natur können besichtigt werden.

In der Sanddornmanufaktur lernt der Besucher viel über die Zitrone des Nordens, den Sanddorn, und kann selber Sanddornseife herstellen und Sanddorntorte probieren.

Der Schlosspark selbst lädt zum Wandern und Radfahren ein, seine viele dendrologischen Besonderheiten, Baudenkmale und Wasserspiele zu entdecken oder an einer geführten Exkursion teilzunehmen. In der sanierten denkmalgeschützten Ludwigsluster Innenstadt, die zum Shoppen und Flanieren einlädt, können bei Winkelmann in der Lindenstraße Fahrräder ausgeliehen.

Adresse:
Schloss Ludwigslust
Schlossfreiheit 1
19288 Ludwigslust
www.schloss-ludwigslust.de

GPS-Koordinaten:

Anreise:
Ludwigslust hat einen ICE/ IC Bahnhof, von dem der Blumengarten nach ca. 20 min Fußmarsch oder mit dem Bus zu erreichen ist. Der Seenradweg von Lüneburg nach Usedom verläuft direkt am Blumengarten vorbei.

Parkmöglichkeiten:
An der Schlossgärtnerei in der Friedrich-Naumann-Allee gibt es einen kostenlosen Parkplatz für Busse und PKW sowie einen Caravanstellplatz mit Wasser- und Stromversorgung

Barrierefrei erreichbar:
Ja

Öffnungszeiten:

Kontakt:
Schloss Ludwigslust
Schlossfreiheit 1
19288 Ludwigslust
Tel.: 03874-571915

Park ganzjährig frei zugänglich
Schlossmuseum: 15.04.-14.10. tägl. 10-18 Uhr, 15.10. bis 14.04. Di-So & Feiertage 10-17 Uhr
Eintritt: Park kostenfrei, Schloss eintrittspflichtig