Entschleunigen Jersbeker Barockpark

Der Barockpark Jersbek lässt die Besucher in die Gartenkunst längst vergangener Zeiten eintauchen. Beeindruckende Alleen und ein Heckengang, der nur einen schmalen Streifen des Himmels durchblitzen lässt zeigen noch heute das aufwändige Gestaltungsprinzip barocker Gärten.

Jersbeker Barockpark, Lieblingsplätze im Grünen, Natur erleben, Moore, Wälder, Wiesen, Parks, Gärten

Der großzügig angelegte Barockgarten gilt als bedeutendster seiner Art in Schleswig-Holstein. Er lädt zu einem ausgedehnten Spaziergang zwischen Lindenalleen und dem Heckengang ein, der die Zeugnisse der vergangenen glanzvollen Gartenkunst widerspiegelt. Angegliedert an den Park findet sich das private Herrenhaus Jersbek und der Eiskeller. Der Park ist ganzjährig und kostenfrei zugänglich. Der Eiskeller kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Wer nach dem Spazieren durch den Jersbeker Barockpark weiter die Natur genießen möchte, kann seinen Spaziergang im Jersbeker Forst fortführen.

Einkehrmöglichkeit:
Zum Fasanenhof
Allee 18
22941 Jersbek
www.zum-fasanenhof.de
04532-1849

Adresse: Allee 1, 22941 Jersbek

GPS-Koordinaten: 53.743003, 10.223591

Barrierefrei erreichbar: ja

Anreise per ÖPNV: Bahn von HH Richtung Lübeck bis Bargteheide, dann Bus 8111 bis Jersbek Barockgarten.

Parkmöglichkeiten: Parkplatz für Wanderer, Allee Jersbek

Kontakt:

Tourismusmanagement Stormarn
Mommsenstraße 13
23843 Bad Oldesloe
04531-1601395
info@tourismus-stormarn.de
www.tourismus-stormarn.de