Entschleunigen Teich an der Rohlfshagener Kupfermühle

Der Mühlenteich ist ein so ruhiges und idyllisches Fleckchen Natur, dass kaum vermuten lässt, dass hier früher mit schwerem Gerät Kupfer verarbeitet wurde.

Mühlenteich Rohlfshagen, Lieblingsplätze im Grünen, Natur erleben, Moore, Wälder, Wiesen, Parks, Gärten

Der Mühlenteich in Rohlfshagen ist ein Stauteich der Süderbeste. Hier, wo von Ende des 15. Jahrhunderts bis 1900 in Schwerstarbeit Kupfer hergestellt und bearbeitet wurde, kann man heute die Natur genießen. Bei einem Spaziergang am Mühlenteich fällt einem direkt die bemerkenswerte Ruhe auf, die dort herrscht. Das ist Entschleunigung pur.

Man kann seinen Spaziergang entlang der Süderbeste fortsetzen oder eine Fahrradtour starten, die an der nahegelegenen alten Bahntrasse der „Königlich Preußischen Staatsbahn“ (BahnRadWeg Route B) entlang führt.

Direkt am Mühlenteich befindet sich immer noch die alte Kupfermühle. Diese beherbergt heute ein Restaurant mit alter Familientradition. Eine hervorragende Gelegenheit für eine Einkehr.

Einkehrmöglichkeit:
Restaurant Rohlfshagener Kupfermühle
Kupfermühle 2
22967 Tremsbüttel
www.restaurant-kupfermuehle.de
04531 - 8 12 06

Adresse: Kupfermühle, 22967 Tremsbüttel

GPS-Koordinaten: 53.762057, 10.336540

Anreise per ÖPNV: Bahn ab Hamburg in Richtung Lübeck bis Kupfermühle.

Parkmöglichkeiten: Parkplatz Restaurant Kupfermühle

Barrierefrei erreichbar: ja

Kontakt:
Tourismusmanagement Stormarn
Mommsenstraße 13
23843 Bad Oldesloe
04531-1601395
info@tourismus-stormarn.de
www.tourismus-stormarn.de