Entspannen Park am Heimatmuseum Dahlenburg

Der Park am Heimatmuseum – dem ältesten Gebäude des Ortes - ist eine Oase der Ruhe und Stille. Der Ort mit historischem Baumbestand wird mit seiner Naturbühne auch für Außen- und Freilichtveranstaltungen wie Theaterstücke oder Chorfeste genutzt.

Park am Heimatmuseum Dahlenburg, Lieblingsplatz im Grünen, Entspannen, Oase, Ruhe, Stille, Naturbühne, Park

Der Park mit angrenzendem Museum verbindet auf unnachahmliche Weise Gedenkort und Geschichtsort in einem. Dem vorbeiflutenden Verkehr der Hauptstraße entrückt, kann der Besucher und Betrachter hier lebendige Geschichte und historische Gräberanlagen in aller Stille und Beschaulichkeit betrachten und erleben. Zu angekündigten Zeiten finden auch Außenveranstaltungen im Park oder auf der Naturbühne statt. 

Das kleine Heimatmuseum hat in der Saison zwischen Mai und Anfang Oktober geöffnet und bietet neben der regionalen Heimatgeschichte wie dem Schusterhandwerk auch einen umfassenden Überblick zur Geschichte der Deutschen Befreiungskriege, der mit der Göhrdeschlacht hier einen frühen Anfangs- und Verlaufspunkt nimmt.

 Das Gelände ist zentral eingebunden, sodass weitere Sehenswürdigkeiten, wie der Orchideengarten oder Rosengarten innerhalb weniger Gehminuten ebenso erreichbar sind, wie gastronomische Betriebe zur Einkehr.

Adresse: 
Heimatmuseum Dahlenburg
Lüneburger Landstr./ Marienauer Weg

GPS-Koordinaten:

Anreise: 
Schnellbuslinie 5300 von Lüneburg nach Neu Darchau und umgekehrt

Wendlandbahnlinie Lüneburg Dannenberg mit Haltepunkt Bahnhof Dahlenburg (2,5 km Fußweg ab Bhf. Über den Ortsteil Lemgrabe)

Der Park/Museum liegt an dem Radrundweg «Göhrde Neetze Tour» in Richtung Marienau.

Parkmöglichkeiten: 
Marienauer Weg bzw. Lüneburger Landstraße (für Busse)

Barrierefrei erreichbar: 
Ja 

Öffnungszeiten:

Kontakt: 
Museumsverein Dahlenburg 
Am Markt 17
21368 Dahlenburg
Tel. 05851-9797332 (AB) 

Samtgemeinde Dahlenburg
Tourist Information
Am Markt 17
21368 Dahlenburg
Tel. 05851-860