Erleben Abenteuerspielplatz „Großes Holz“

Der Abenteuerspielplatz „Großes Holz“ im gleichnamigen Waldgebiet ist in seiner Art einzigartig. Der naturnahe Abenteuerspielplatz liegt inmitten eines verwunschenen Mischwaldes und lädt mit diversen (Holz-)Spielgeräten zum Toben, Klettern, Rutschen, Erkunden und Bauen ein. Der Picknickplatz mit Schutzhütten sowie Sitz- und Grillmöglichkeiten wird insbesondere von Familien, Kindergärten, Schulklassen und Gruppen als Ziel von Tagesausflügen oft ausgewählt.

Abenteuerspielplatz „Großes Holz“, Lieblingsplatz im Grünen, Erleben, Wald, klettern, spielen, toben, bauen, Abenteuer, Picknick, Schutzhütte, Familie, Kinder

Der Zevener Abenteuerspielplatz „Großes Holz“ ist zu jeder Jahreszeit ein Anziehungspunkt für große und kleine Kinder aus nah und fern. Aber auch Erwachsene fühlen sich hier besonders wohl und werden wieder zum Kind. Umgeben von viel Wald lädt der Spielplatz zu Indianerspielen, Räuberspielen und anderen Abenteuern ein. Die meisten Spielgeräte bestehen aus unbehandeltem Holz. 1979 wurde dieser Spielplatz als bester Waldspielplatz Niedersachsens prämiert. Die Geräte werden ständig ergänzt und erneuert.

Zu den begehrtesten Spielgeräten auf dem Spielplatz gehört die riesenlange Wellenrutsche. Bei gelungenen Rutschmanövern legen die Kinder besonders viel Wert auf Geschwindigkeit. Die Kletterer unter den Kids kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Große Bäume aber auch ein Seilgarten in Bodenhöhe lädt zum Kraxeln, Balancieren und Klettern ein. Irrwege schlagen die Kinder hingegen im hölzernen Labyrinth, in deren Mitte ein Turm steht, von dem man die Umherirrenden gut beobachten kann.

Zahlreiche Tische und Bänke sowie Schutzhütten bieten zudem super Voraussetzungen für ein Top-Picknick im Grünen.

Neben dem Abenteuerspielplatz findet man im Großen Holz einen 3 km langen Walderlebnispfad. Auf dem Walderlebnispfad werden auf verschlungenen Wegen alle Sinne angesprochen. 16 Stationen laden zum Tasten, Hören und Riechen, aber auch zum Nachdenken ein. Das spielerische Wald-Entdecken steht im Focus bei der Wissensvermittlung.

Im „Großen Holz“ befindet sich zudem ein Indianerdorf mit großer Grillhütte. Hier darf von 8 – 20 Uhr auf vier Grillöfen das mitgebrachte Grillgut zubereitet werden. Eine Reservierung hierzu ist nicht notwendig.

Außerdem lädt der NORDPFAD Zevener Geest, ausgehend vom Abenteuerspielplatz, auf rund 22 Kilometern zu einer Flachland-Wanderung ein und lässt den Alltag vergessen. Die abwechslungsreiche Landschaft in und um Zeven mit sagenhaftem Kloster, malerischer Wassermühle, Wiesen, Bachtälern und eben dem Abenteuerwald verführt nicht nur heutige Entdecker. Auch „alte“ Persönlichkeiten, wie die schwedische Königin Christine und der Landvermesser Carl Friedrich Gauss, waren hier unterwegs.

Adresse:
Tarmstedter Straße 2
27404 Zeven
(Schullandheim Badenstedt)

GPS-Koordinaten: 
53.285211, 9.229303

Anreise:
Von Hamburg mit dem Metronom nach Tostedt, von dort mit dem EVB Schnellbuslinie 3860 nach Zeven und weiter mit dem EVB Schnellbus 630 Richtung Bremen. Haltestelle Bademühlen-Jugendherberge.

Parkmöglichkeiten:
Es gibt ausreichend Parkmöglichkeiten entlang eines gut zu befahrenen Waldweges.

Barrierefrei erreichbar:
überwiegend

Kontakt:
Verkehrsverein Zevener Geest e.V.
Am Mark 4
27404 Zeven
Tel. 04281 / 716-106
E-Mail: info@verkehrsverein-zeven.de
Internet: www.verkehrsverein-zeven.de

Regionaler Partner:
Touristikverband Landkreis Rotenburg zwischen Heide und Nordsee e.V.
Am Pferdemarkt 1
27356 Rotenburg
Tel. 04261/ 81 96 0
E-Mail: info@TouROW.de 
Internet: www.TouROW.de