Erleben Wilhelmsburger Inselpark

Südlich der Elbe auf dem 85 Hektar ehemaligen Gartenschaugelände kann man verschiedene sportliche Aktivitäten unternehmen. Aber auch Flora und Fauna-Fans kommen auf dem angelegten Parkgelände voll und ganz auf ihre Kosten. Was sich hinter der "Welt der Bewegung" verbirgt, finden Sie bei einem Besuch heraus.

Wilhelmsburger Inselpark, Lieblingsplatz im Grünen, Parks, Gärten, Stadtgrün, Wald, Wiesen, Natur erleben

Im Rahmen der Internationalen Gartenschau 2013 entstand der Wilhelmsburger Inselpark. Auf dem ca. 85 Hektar großen Gelände steht der Sport im Vordergrund. Hier findet man beispielsweise einen Skatepark, einen Hochseilgarten, viele verschiedene Spielplätze für die jüngere Generation und einen Freizeitrundweg für die älteren Besucher. Auf dem 3 km langen Freizeitrundweg, der seine Besucher entlang der wunderschön angelegten Teiche und Parkanlagen führt, lassen sich aber auch Fahrradtouren oder Spaziergänge von jeder Altersklasse unternehmen.
Im Schwimmbad oder auf den Kanustrecken kommen Wasserratten auf ihre Kosten. Liegewiesen und Grillecken laden anschließend zum Entspannen mit Freunden und Familie ein.
Ein Besuch im Wälderhaus am Eingangsbereich des Parks bringt den Besuchern die Zusammenhänge zwischen Wald, Umwelt und Nachhaltigkeit näher. Verschiedene Restaurants und Kioske sorgen im gesamten Park für das leibliche Wohl.

Adresse:
Wilhelmsburger Inselpark, Am Inselpark, 21109 Hamburg

Anreise:
Vom HBF mit der S3 oder S31 zur S-Bahn Haltstelle Wilhelmsburg. Von dort gelangt man direkt zum Haupteingang des ehemaligen Gartenschaugeländes.

Parkmöglichkeiten: 
Empfohlen wird die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Ein kostenpflichtiger Parkplatz befindet sich direkt am Inselpark, Zufahrt: Neuenfelder Straße.

Barrierefrei erreichbar:
Ja

Kontakt:
www.inselpark-hamburg.de
Telefon: 040 428402713
Frau Nina Schewe
E-Mail: nina.schewe@hamburg-mitte.hamburg.de