UNESCO-Biosphärenreservate Wattenmeer

An der Nordsee bestimmen Ebbe und Flut den Rhythmus. Wenn das Wasser geht, liegt das Wattenmeer mit faszinierender Weite vor den Augen der Besucher. Das hamburgische, schleswig-holsteinische und niedersächsische Wattenmeer ist ein Lebensraum der Superlative und daher von der UNESCO auch als Weltnaturerbe ausgezeichnet.

1 / 1

Biosphärenreservate, Natur erleben, Tagesausflug, Wattenmeer

Das Wattenmeer ist Rast- und Futterplatz für viele Arten wie z.B. Seeschwalbe, Trauerente und Ringelgans. Mehr als 45 Vogelarten brüten in den Dünen und Inseln im und am Wattenmeer. Im Wattboden leben zahllose Muscheln, Krebse, Würmer und Schnecken. Nordseefische und Seehunde nutzen das Watt als Kinderstube für ihren Nachwuchs. Entdecken Sie bei Ihrem nächsten Besuch im Weltnaturerbe Wattenmeer die Schatzkiste Natur.

Kontakt

www.nationalpark-wattenmeer.de