Presseinformation Gewinnspiel für mehr internationale Servicequalität in der Metropolregion Hamburg

Das LOGBUCH INTERNATIONAL kommt in Betriebe und macht das Team fit für internationale Gäste

Internationale Gäste reisen gern nach Norddeutschland und verbringen jährlich rund 4,9 Millionen Nächte in der Metropolregion Hamburg. Doch nur wenn Übernachtungs- und gastronomische Betriebe, Freizeit- und Kultureinrichtungen, Tourist-Informationen und der Einzelhandel fit für internationale Gäste sind und die internationale Servicequalität stimmt wird die Region auch in Zukunft bestmöglich von dieser vielversprechenden Zielgruppe profitieren. Das Leitprojekt „Welcome to Metropolregion Hamburg“ unterstützt die Dienstleister mit unterschiedlichen Maßnahmen dabei, sich auf den wachsenden Strom von internationalen Gästen vorzubereiten.

Veranstaltungen für mehr Servicequalität für internationale Touristen in der Metropolregion Hamburg

Alle touristischen Betriebe in der Metropolregion Hamburg sind nun aufgerufen, bis zum 17. Juni 2018 an einem Gewinnspiel zum internationalen Gast teilzunehmen. So einfach geht es: Die Gewinnspielfrage richtig beantworten und einen der tollen Preise gewinnen: Als erster Preis winkt ein Englisch Survival-Sprachtraining. Eine Sprachtrainerin kommt in den Gewinnerbetrieb und zeigt in einem kompakten, praxisnahen Sprachtraining, dass die Kommunikation mit dem Englisch sprechenden Gast ganz einfach sein kann – auch ohne perfekte Sprachkenntnisse. Für den Zweitplazierten gibt es ein Training im eigenen Betrieb zum Thema „So werden Sie fit für internationale Gäste“. Es beleuchtet den Umgang mit internationalen Gästen und die besonderen Herausforderungen, die diese mit sich bringen können. Auf den Dritten wartet eine Bücherbox mit spannenden sowie humorvollen Geschichten rund um internationale Gäste.

Auf der kostenfreien Wissensplattform LOGBUCH INTERNATIONAL online unter https://www.logbuchinternational.de/logbuch-online/gewinnspiel.html erhalten interessierte Betriebe alle Informationen zu Teilnahme und den Bedingungen.

 

Für das Projekt engagieren sich 20 touristische Organisationen der Kreise und Städte, sieben Industrie- und Handelskammern sowie weitere touristische Institutionen in der Metropolregion Hamburg. Insgesamt stehen für das Projekt 850.000 Euro aus den Förderfonds der Metropolregion Hamburg sowie aus Beiträgen der Projektpartner zur Verfügung. Die Federführung liegt bei der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH.

Projektpartner: Cuxland-Tourismus Agentur für Wirtschaftsförderung Cuxhaven, Dithmarschen Tourismus e.V., Erlebniswelt Lüneburger Heide GmbH, Flusslandschaft Elbe GmbH, Handelskammer Hamburg, Hansestadt Lübeck, HeideRegion Uelzen e.V., Herzogtum Lauenburg Marketing und Service GmbH, Holstein Tourismus e.V., Industrie- und Handelskammern Flensburg, Kiel, Lübeck, Lüneburg-Wolfsburg, Schwerin und Stade, Landeshauptstadt Schwerin, Landkreis Nordwestmecklenburg, Lübeck und Travemünde Marketing GmbH, Lüneburger Heide GmbH, Lüneburg Marketing GmbH, Marketing Büro Wendland/Elbe, Ostsee-Holstein-Tourismus e.V., Stadt Neumünster, Tourismusmanagement Stormarn, Tourismusverband Landkreis Stade/ Elbe e.V., Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin e.V., Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V. sowie Wirtschaftsentwick-lungsgesellschaft des Kreises Segeberg mbH Strategische Partner: Deutsches Küstenland e.V./Top of Germany, Fachhochschule Westküste, Hamburg Marketing GmbH, Hamburg Tourismus GmbH, IHK Nord, Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH, Tourismus Marketing Niedersachsen GmbH, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

​​​​​​​Rückfragen unter:

Metropolregion Hamburg
Marion Köhler
Pressesprecherin
Tel.: +49(0)40 42841 2604
E-Mail: presse@metropolregion.hamburg.de
www.metropolregion.hamburg.de