Presseinformation Veranstaltung trotzte Wetterkapriolen

Kurs Elbe Tag auch bei winterlichen Temperaturen ein Fest

Lauenburg/ Hohnstorf. Die Erwartungen vor dem Kurs Elbe Tag am vergangenen Sonntag waren bei dem Organisationsteam, den Medien und den Besuchern recht hoch.

Kurs Elbe Tag

Gedämpft wurden die Erwartungen jedoch durch ein winterliches Aprilwetter, was ausgerechnet zu diesem Wochenende zur Hochform auflaufen musste. Dadurch ließen sich die vielen Teilnehmer die Stimmung aber nicht vermiesen. Sowohl die Shantychöre, die Schiffer, die Aussteller, das Team um das Leitprojekt Kurs Elbe. Hamburg bis Wittenberge und natürlich auch die Gäste machten deutlich, was ihnen ihr Kurs Elbe.Tag bedeutet. Rund 8.000 Gäste trotzten den teilweise winterlichen Temperaturen und wenn sich die Sonne zeigte, kam die frühlingshafte Stimmung auch richtig durch. Jens Kowald, Projektleiter und Anne Bleimeister, Projektmanagerin waren begeistert, dass bei solchen Wetterkapriolen diese Veranstaltung an der Elbe noch so viele Besucher anzog. „Wir sind weiterhin auf dem richtigen Kurs – auf dem Kurs Richtung Elbe, ein Strom, der sowohl Urlauber als auch Tagesausflügler in diese Region zieht“, so Jens Kowald. „Einen besonderen Dank“, ergänzt Anne Bleimeister, „geht an alle Beteiligten, die den Kurs Elbe. Tag zu einem ‚Fest der Elbschifffahrt‘ geformt haben.“

 Auf 3 Bühnen und weiteren 2 Plätzen sorgten die Shantychöre für maritime Stimmung und die Fahrgastschifffahrt der Elbe setzte diese Stimmung in Rundfahrten, im Pendelverkehr, bei Besichtigungen und letztlich in einem herrlichen Schiffskorso um. Gut organisiert zu einem perfekt gestalteten Schiffskorso zogen die Fahrgastschiffe, Traditionsschiffe und viele Boote elbaufwärts zum ersten Höhepunkt an die vielen Besucher in Lauenburg und Hohnstorf vorbei. Anschließend stieg die Stimmung bei Sonnenschein zum zweiten Höhepunkt durch den gemeinsamen Auftritt der Shantychöre. Schon jetzt steht fest, dass im kommenden Jahr der Kurs Elbe. Tag wieder in Lauenburg und Hohnstorf gefeiert wird. Eine Vielzahl an Stimmungsbilder zum Kurs Elbe.Tag 2016 sind auch auf der Internetseite www.kurs-elbe.de zu finden.

Rückfragen unter:
Metropolregion Hamburg
Marion Köhler
Pressesprecherin
Tel.: +49(0)40 42841 2604
E-Mail: presse@metropolregion.hamburg.de
www.metropolregion.hamburg.de

Projektbüro “Kurs Elbe. Hamburg bis Wittenberge”
c/o Flusslandschaft Elbe GmbH
Wolfgang Herbst
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49(0) 05852 951988-4
Fax: +49(0) 05852 951988-8

herbst@flusslandschaft-elbe-gmbh.de