Presseinformation Digitales Land – digitale Stadt

Regionalkonferenz der Metropolregion Hamburg beschreitet gemeinsamen Weg

Unter dem Titel „Digitales Land – digitale Stadt - zusammen den Weg gestalten“ geht es bei der diesjährigen Regionalkonferenz um das zentrale Querschnittsthema Digitalisierung in der Metropolregion Hamburg. Fachleute aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis diskutieren unter anderem mit Schleswig-Holsteins Minister für Digitalisierung Dr. Robert Habeck.

Regionalkonferenz Digitalisierung, Metropolregion Hamburg

Die Digitalisierung umfasst jede gesellschaftliche, soziale, kulturelle oder wirtschaftliche Ebene. Sie wird Land und Stadt in der Metropolregion Hamburg prägen. Sie setzt hier wie dort neue Impulse für die Lebensqualität unserer Region, die Attraktivität eines Standortes für Unternehmen oder die Entscheidung für einen Urlaubs-, Wohn- oder Studienort.

Die Attraktivität der Metropolregion Hamburg wächst mit den Chancen, die die Digitalisierung uns bietet: Die Entfernung zwischen Land und Stadt durch gemeinsame Projekte und Netzwerke zu überbrücken und die Region für Bürger, Arbeitnehmer, Unternehmer und Besucher attraktiver werden zu lassen.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Regionalkonferenz stehen Erfahrungsaustausch und Ideen für die kommenden Aufgaben. Politik, Wirtschaft und Wissenschaft können hier durch regionale Kooperation einen wichtigen Beitrag leisten. Um dieses gemeinsame Handeln anzuregen, diskutieren die Teilnehmer neben gesellschaftspolitischen Denkansätzen technische Lösungen, praxisnahe Anregungen undinnovative Ideen.

Eröffnet wird die Konferenz durch Schleswig-Holsteins Stellvertretenden Ministerpräsident Dr. Robert Habeck. Einleitend stimmt Zukunftsforscher Harald Neidhardt die Zuhörer auf die smarte Zukunft ein. In acht Workshops in den Bereichen Mobilität, Infrastruktur, Planung, Tourismus und Berufliche Bildung geht die Regionalkonferenz der Frage nach, wie Land und Städte den Wandel durch die Digitalisierung gemeinsam gestalten können.

 Donnerstag, 30. November 2017,
10.15 Uhr bis 16 Uhr
Holstenhallen Neumünster
Justus-von-Liebig-Straße 2–4
24537 Neumünster


Alle Informationen finden Sie hier: http://metropolregion.hamburg.de/regionalkonferenz.

Die interessierte Öffentlichkeit und die Medien sind herzlich zu der Konferenz eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zum Programm sowie Anmeldung unter: http://metropolregion.hamburg.de/anmeldung.

​​​​​​​Rückfragen unter:

Metropolregion Hamburg
Marion Köhler
Pressesprecherin
Tel.: +49(0)40 42841 2604
E-Mail: presse@metropolregion.hamburg.de
www.metropolregion.hamburg.de