Raumentwicklung Umlandstädte im engeren Verflechtungsraum Hamburgs

Die Facharbeitsgruppe Siedlungsentwicklung plant ein Fachgespräch mit den Städten und größeren zentralen Orte im engeren Verflechtungsraum der Metropole Hamburg – kurz den „Umlandstädten.

Fachgespräch mit den Städten und größeren zentralen Orte im engeren Verflechtungsraum der Metropole Hamburg – den „Umlandstädten

Nachdem sich die abgeschlossene Veranstaltungsreihe „Innerregionale Vernetzung“ den Themen der kleinräumigen Stadt-Umlandkonzepte, den Strategien in den ländlichen Räumen und den Besonderheiten kreisübergreifender Entwicklungskonzepte gewidmet hatte, sollen jetzt die Städte und größeren Gemeinden im engen Verflechtungsbereich der Metropole Hamburg in den Fokus gestellt werden.

Die Facharbeitsgruppe Siedlungsentwicklung plant ein Fachgespräch mit den Städten und größeren zentralen Orte im engeren Verflechtungsraum der Metropole Hamburg – kurz den „Umlandstädten“. Neben dem Erfahrungsaustausch sollen insbesondere auch die Erwartungen an die Metropolregion und ihre Akteure im Hinblick auf relevante Themen und konkrete Kooperationsbedarfe im Hamburger Verflechtungsraum erörtert werden. 

Die Gespräche sollen im Laufe des Jahres 2015 stattfinden. Sie sind noch nicht terminiert.