Raumentwicklung Leitprojekt Klimzug-Nord

Im Forschungsverbundprojekt KLIMZUG-NORD erforschten verschiedene Projektpartner über fünf Jahre (2009 – 2014) die Auswirkungen des Klimawandels.

Klimaschutz und Klimaanpassung gewinnen als Aufgabenfeld der Landes- und Regionalplanung zunehmend an Bedeutung.

Im Forschungsverbundprojekt KLIMZUG-NORD erforschten verschiedene Projektpartner über fünf Jahre (2009 – 2014) die Auswirkungen des Klimawandels auf Städte, ländliche Räume und das Einzugsgebiet der Elbe in der Metropolregion Hamburg. Durch die kommunale Begleitung in verschiedenen Modellgebieten und den Dialog in begleitenden Arbeitsgruppen konnte eine praxisnahe Forschung realisiert werden.

Das Kursbuch „Klimaanpassung - Handlungsoptionen für die Metropolregion Hamburg“ fasst die Ergebnisse für Entscheidungsträger, Verwaltung und Öffentlichkeit kurz und prägnant zusammen. Es enthält Empfehlungen und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf, wie es gelingen kann, die Region möglichst unempfindlich gegenüber den Folgen des Klimawandels zu gestalten. (Direktlink zum Kursbuch: http://klimzug-nord.de/file.php/2014-03-20-Kursbuch_Komplett_20140320_web.pdf)