Niedersachsen Landkreis Harburg

Der Landkreis Harburg, südlich angrenzend an Hamburg, gehört mit einer Größe von 1.244 km² zu den größten Landkreisen Niedersachsens.

Landkreis Harburg, Träger der Metropolregion Hamburg, Mitglied, Norddeutsche Kooperation, Regionalkooperation

Das Kreisgebiet - nahezu ein Drittel der Fläche steht unter Natur- und Landschaftsschutz - erstreckt sich in Nord-Südrichtung über 37 Kilometer vom Urstromtal bis tief in das Naturschutzgebiet der Lüneburger Heide hinein. Anders als der Name vermuten lässt, ist die ehemalige Stadt Harburg seit 1938 nicht mehr Teil des Landkreises. Harburg ist seitdem ein Stadtbezirk von Hamburg. Kreisstadt ist heute Winsen (Luhe), die größte Stadt ist Buchholz in der Nordheide. 

Im Landkreis vereinen sich reizvolle Erholungslandschaften und ein starker Wirtschaftsraum zu einer attraktiven Symbiose. In zwei Städten, vier Gemeinden und sechs Samtgemeinden leben rund 244.000 Einwohner. Große Waldgebiete, ausgedehnte Heidelandschaften, Moore, Flusstäler und Höhenzüge wechseln einander ab. Wer also Erholung sucht, jedoch auf Kultur- und Freizeitangebote der nahen Weltmetropole Hamburg nicht verzichten möchte, ist im Landkreis Harburg richtig.