Fach-Workshop „Coffee to go – Mehrwegbechersysteme befördern”

Die Facharbeitsgruppe (FAG) Klimaschutz und Energie der Metropolregion Hamburg lädt am 22. August 2019 zum Fach-Workshop ein.

„Coffee to go – Mehrwegbechersysteme befördern”

„Coffee to go – Mehrwegbechersysteme befördern”

am 22.08.2019, um 10.30 – 14.30 Uhr

in Hamburg, Konferenzzentrum der Behörde für Umwelt und Energie


Coffee to go in Mehrwegbechern ist eine attraktive Möglichkeit, um Abfall zu vermeiden und wertvolle Ressourcen zu schonen. Jeder kann einen kleinen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten. Damit können die Abfallmenge und die Vermüllung des Stadtraumes durch achtlos weggeworfene Einwegbecher und letztlich auch der Aufwand und die Kosten für die Stadtreinigung reduziert werden. Grund genug für Kommunen, die Einführung eines Mehrwegbecher-Systems zu initiieren und zu befördern. Mit einem Fachworkshop möchte die Metropolregion Hamburg ein Austausch- und Informationsforum zum Thema Mehrwegbechersysteme bieten.


Neben Hintergrundinformationen und Argumentationen zu Mehrwegbechersystemen durch Referentinnen des Umweltbundesamtes und der Deutschen Umwelthilfe steht der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt des Workshops. Es konnten verschiedene kommunale Vertreter aus der Metropolregion Hamburg gewonnen werden, um über ihre Praxis-Erfahrungen zu berichten. Sie stehen für Ihre Fragen zum Thema bereit. Ergänzend haben Sie die Möglichkeit mit verschiedenen in Norddeutschland aktiven Anbietern von Mehrwegbechersystemen ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aus der Kommunalverwaltung und Kommunalpolitik – letztlich aber an alle, die dieses Thema aktiv befördern wollen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen sind erbeten bis zum 19.08.2019 unter: https://mrh.veranstaltungen.hamburg.de/Events

Downloads