Heide Zwischen Wacholdern und Heidschnucken

Nicht nur zur Blütezeit im August und September sind die Heideflächen ein beliebtes Ausflugsziel. Die Kulturlandschaften laden das ganze Jahr über zu ausgedehnten Wanderungen und Radtouren ein. Erlebnis-Ausstellungen veranschaulichen die einzigartige Geschichte dieser Kulturlandschaften.  

Heide

Naturpark Lüneburger Heide | Winsen - Landkreis Harburg

Duvenstedter Brook

Der Naturpark Lüneburger Heide im Süden Hamburgs beherbergt die größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas. Im autofreien Naturschutzgebiet gehören Wandern, Radfahren, Kutsche fahren, naturkundliche Führungen, Begegnungen mit einer Heidschnuckenherde und Infozentren zu besuchen zu den beliebtesten Aktivitäten in der Landschaft. Im Naturpark Lüneburger Heide können Sie auch wahre Naturwunder entdecken. In einigen Cafés gibt es noch Buchweizentorte, die aus dem ehemals typischen Korn der Heide gemacht wird.

Kontakt
Schloßplatz 6
21423 Winsen (Luhe)
Tel: 04171 / 693139 
Weitere Infos: Naturpark Lüneburger Heide
Weitere Infos: Historische Kulturlandschaft Lüneburger Heide

Heide-Erlebnis Zentrum | Undeloh - Landkreis Harburg

Heide-Erlebnis Zentrum

Das Heide-Erlebnis Zentrum zeigt die ganze Lüneburger Heide unter einem Dach. Die moderne Ausstellung präsentiert die Kulturlandschaft von ihrer Entstehung in der Eiszeit bis heute. Tauchen Sie ein in die Welt der Eiszeitmenschen, die hier vor 100.000 Jahren Rentiere jagten! Finden Sie heraus, welche Schätze Grabräuber in den Grabhügeln der Bronzezeit gefunden haben! Schauen Sie in die Gesichter und lauschen den Geschichten der Menschen, die hier vor hunderten von Jahren diese einzigartige Heidelandschaft schufen!

Kontakt
Wilseder Str. 23
21274 Undeloh
Tel: 04189 / 81 86 84
Weitere Infos: Heide Erlebniszentrum

Freilichtmuseum am Kiekeberg | Rosengarten-Ehestorf - Landkreis Harburg

Freilichtmuseum Am Kiekeberg

Tauchen Sie ein in das Leben unserer Vorfahren! Erleben Sie landwirtschaftliche Traditionen aus dem 16. Jahrhundert bis heute: Machen Sie mit beim Schmieden, Weben, Buttern oder Reepschlagen. Genießen Sie die besondere Atmosphäre in den historischen Gebäuden und Gärten. Vom Aussterben bedrohte Haustierrassen beleben das 12 Hektar große Gelände im Süden Hamburgs. Das Agrarium, die interaktive Ausstellungswelt, zeigt den Weg unserer Lebensmittel vom Feld bis auf den Teller gestern und morgen.

Kontakt
Am Kiekeberg 1
21224 Rosengarten-Ehestorf
Tel: 040 / 7901760
Weitere Infos: Kiekeberg Museum

Naturschutz-Informationshaus Fischbeker Heide  | Hamburg

Fischbeker Heide

Weite Heideflächen, wo man nur hinsieht und mittendrin das Infohaus. Mit etwas Glück können Sie die Schäferin mit ihren Heidschnucken beobachten und flinke Eidechsen entdecken. Die Kratteichen und -buchen bieten einen schattigen Platz zum Verweilen. Sobald es dunkel wird, können Sie dem Schnurren des Ziegenmelkers und den Gesang der Heidelerche lauschen. Freuen Sie sich auf die Dauerausstellung über die Heideentstehung oder ein Diorama mit einheimischen Tieren und Pflanzen, ein Dendrofon sowie zwei Teiche mit Bachlauf.

Kontakt
Fischbeker Heidweg 43a
21149 Hamburg
Tel: 040 / 7026618 
Weitere Infos: Loki Schmidt- Stiftung Fischbek
Weitere Infos: Historische Kulturlandschaft Fischbeker Heide

Nemitzer Heide | Trebel - Landkreis Lüchow-Dannenberg

Nemitzer Heide

Die Nemitzer Heide ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, ob sie im Spätsommer in violetter Blüte steht, im Winter von Eiskristallen überzogen glitzert oder im Frühjahr aus erdigem Braun frisches Grün erwächst. Sie können auf feinsandigen Rundwegen von 2-10 km Länge die Heide durchwandern, auf dem Planwagen zu Gast beim Heidekutscher sein oder den Schäfer bei seiner Arbeit mit den Schafen begleiten.

Kontakt
Nemitzer Straße
29494 Trebel
Tel: 05882 / 2739961
Weitere Infos: Nemitzer Heide Touristik

Störkathener Heide | Kellinghusen - Kreis Steinburg

Störkathener Heide

​​​​​​​Die Störkathener Heide ist einer der letzten Beweise für die ursprünglich ausgedehnten Heideflächen der Holsteiner Geest. Im Naturschutzgebiet befindet sich ein 2,5 km langer Wald- und Erlebnispfad, durch den Sie die unterschiedlichen Landschaften kennen lernen können: Heide mit übersäten Dünen, Moorgebiete und Wälder. Finden Sie heraus, was ein Baumxylophon ist, schärfen Sie Ihre Sinne auf dem Barfußpfad, beobachten Sie die Heidschnucken bei ihrer Arbeit oder genießen Sie einfach die Vielfalt der Natur.

Kontakt
Hauptstraße 18
25548 Kellinghusen
Tel: 04822 / 37107
Weitere Infos: Störkathener Heide Kellinghusen


Kontakt

Dr. Yvonne Brodda

Naturhaushalt, Geodaten, Europa

Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern

Tipps für Familien und Kinder