Siedlungsentwicklung Aufbau eines landkreisweiten Informationsnetzwerks für Senioren

Analyse von Wegen, Bedarfen und Möglichkeiten einer besseren Einbindung von Senioren/innen in das gesellschaftliche Leben. Das war das Ziel im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Den Link zum Abschlussbericht finden Sie im Text.

Ludwigslust-Parchim

Im Flächenlandkreis Ludwigslust-Parchim stellen Angebote im Bereich der Seniorenarbeit eine große Herausforderung dar, unter anderem wegen der erschwerten Mobilität und der zu bewältigenden Entfernungen. Umso wichtiger ist die leicht zugängliche Information über regional vorhandene Angebote. Gute und umfangreiche Informationen sind Grundlage für die effektive Nutzung bereits vorhandener Angebote. Sie sind auch Anregungen für weitere Aktivitäten. Mangelnde Information verursacht Vergeudung von Ressourcen und lässt Bedarfe und Ansprüche ungedeckt. Dies ist vermeidbar durch gezielte, landkreisweite, flächendeckende, leicht zugängliche Informationsstrukturen. Das Büro für Chancengleichheit hat von Oktober 2013 bis September 2016 eine Übersicht über alle den Seniorenbereich betreffenden Institutionen für den Landkreis zusammengestellt und veröffentlicht. Da formal nur das Gebiet des Altkreises Ludwigslust Mitglied der Metropolregion Hamburg ist, wurde auch nur die Projektarbeit im Altkreis Ludwigslust durch die Metropolregion Hamburg gefördert. Die Kosten für die Arbeit im Gebiet des Altkreises Parchim wurden über kreisliche Mittel getragen.

Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Die im Rahmen des Teilprojekts erstellte Broschüre „Älter werden im Landkreis Ludwigslust-Parchim“ können Sie hier herunterladen. 

Hilfreiche Links: Kreis-lup.de 

Daten und Fakten

Ziel: Analyse von Wegen, Bedarfen und Möglichkeiten einer besseren Einbindung von Senior/innen in das gesellschaftliche Leben
Laufzeit: 11/2013 – 09/2016
Träger: Landkreis Ludwigslust-Parchim

Kontakt Ansprechpartner:
Heidrun Dräger
Putlitzer Straße 25
19370 Parchim
Tel.: 03871 722-1600
E-Mail: heidrun.draeger@kreis-lup.de