Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg „Geschichte…Gesichter…Geschichten“

Das „Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg“ befindet sich in der gleichnamigen Gemeinde im Landkreis Nordwestmecklenburg. Das Museum ist nicht in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Verlauf der innerdeutschen Grenze.

Schwarzweiß Bilder und Ausschnitte aus Zeitungen in einem Raum Das Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg wurde bereits 1978 gegründet und beschäftigt sich insbesondere mit der Geschichte der regionalen Landwirtschaft vom 19. Jahrhundert bis in die Achtzigerjahre des 20. Jahrhunderts. Dabei spielen auch Grenze und Teilung eine Rolle. 

„Geschichte…Gesichter…Geschichten“

Das Museum damals und heute

Gegründet wurde die Einrichtung bereits im Jahr 1978. Das Museum hatte das Ziel, als „Traditionsstätte der Sozialistischen Landwirtschaft“ in der Dauerausstellung die Agrarpolitik der DDR „aus der damals vorherrschenden Sicht“ zu dokumentieren und herauszustellen. Die aktuelle Dauerausstellung, die im Museum zu sehen ist, stammt aus dem Jahr 2011. Im Rahmen einer Chronik wird unter dem Titel „Geschichte… Gesichter…Geschichten“ die Geschichte der ländlich geprägten Region im Nordosten von Deutschland zwischen Diktatur und Demokratie in den Blick genommen. 

Ländliches Leben auch zu Zeiten der DDR

Gefördert wurde die Ausstellung unter anderem von dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern sowie der Bundestiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Im Fokus des Museums steht in erster Linie die Auseinandersetzung mit der Geschichte der regionalen Landwirtschaft und des ländlichen Raums vom 19. Jahrhundert bis in die Achtzigerjahre des 20. Jahrhunderts. Die Themen Teilung und Grenze werden insbesondere im Rahmen der Chronologie der Dauerausstellung behandelt.

Adresse

Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg
Rambower Weg 8a
23972 Dorf Mecklenburg
Weitere Infos: Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg

Quelle: Hellwig, Christian/ Quambusch, Karolin/ Schoenmakers, Christine: Von der Ostsee bis in die Lüneburger Heide. Die „Erinnerungslandschaft deutsch-deutsche Grenze“ in der Metropolregion Hamburg. Eine Bestandsaufnahme, Hannover 2020.

Kontakt

Silvia Kannegießer

Projektkoordinatorin Grenzgeschichten

Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern

Kontakt

Dagmar Schulz

Fachdienst Jugend - Familie - Bildung

Landkreis Lüchow-Dannenberg
Königsberger Straße 10
29439 Lüchow
Adresse speichern