Erinnerungsorte Teilprojekte im Leitprojekt Grenzgeschichten

Das Leitprojekt Grenzgeschichten mündet in mehrere Teilprojekte, die sukzessive umgesetzt werden. 

Leitprojekt Grenzgeschichte(n) Projektaufbau

Teilprojekte

Die beteiligten Projektpartner im Leitprojekt Grenzgeschichte(n) konnten in Zusammenarbeit mit ihren jeweiligen Kommunen Teilprojekte bis zum 30.06.2020 bei der Projektkoordination des Leitprojektes Grenzgeschichte(n) einreichen. Die Auswahl der Teilprojekte erfolgte durch eine Jury in einem festgelegten Bewertungssystem. Insgesamt wurden neun Teilprojekte eingereicht von denen bereits vier von der Metropolregion Hamburg bewilligt wurden. Die weiteren Antragstellungen für Teilprojekte folgen und werden in 2022 starten.

Projektträger und Titel der Teilprojekte

Stadt Bleckede/Landkreis Lüneburg, Amt Neuhaus
(Grenztürme Bleckede, Darchau, Popelau)
„Grenztürme – von der Grenzgeschichte bis zur Grenznatur“
Darchau, Neu Bleckede und Popelau

Gemeinde Amt Neuhaus (Grenzhus Bitter, Denkpyramide Vockefey,
Altes Zollhaus Hitzacker)

Bitter(e) Grenzgeschichte(n)?
Ein „Grenzerhaus“ im Wandel der Zeit.

Flecken Bad Bodenteich
(Museum Dt. Einheit Bad Bodenteich
)
„Fortentwicklung der konzeptionellen Ausrichtung des Museum Deutsche
Einheit Bad Bodenteich und Umstrukturierung bzw. Weiterentwicklung zu einem außerschulischen Lernort“

Stadt Dömitz
(Heimatstube Rüterberg, Biosphärenreservatsamt)

Natur und Grenze im Sperrgebiet am Beispiel von Dömitz und Rüterberg

Landkreis Lüchow-Dannenberg
(Museumsverbund Lüchow Dannenberg e.V., Grenzlandmuseum Schnackenburg,
Museum Wustrow, Swinmark Grenzlandmuseum Schnega/Göhr)

„Die innerdeutsche Grenze in der Feldmark – Lebenslinien zwischen dem
Wendland und der Altmark“

Landkreis Nordwest-Mecklenburg
(GRENZHUS Schlagsdorf/Politische Memoriale e. V., Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe, Kreis Herzogtum Lauenburg (Kreisarchiv und Kreismuseum), BUND Mecklenburg-Vorpommern e. V.)

Grenzgeschichten im Grünen Band zwischen Ostsee und Elbe.
Eine mobile App für unterwegs und zur Vernetzung mit den unterschiedlichen Anbietern im Grünen Band.

Stadt Boizenburg (Heimat- und Elbbergmuseum Boizenburg – Außengelände Leisterförde)
Entwicklung museumspädagogischer Arbeit zur innerdeutschen Grenze und pädagogikkonzeptionelle Maßnahmen am Elbberg Boizenburg

Stadt Lauenburg (Elbschifffahrtsmuseum Lauenburg)
Die Grenze im Fluss; von den Umständen der Binnenschifffahrt zwischen Hamburg und Berlin und dem Bau des Elbe-Seitenkanals im Kalten Krieg. Binnenschifferfamilien erzählen ihre Grenzgeschichte(n)

Kreis Stormarn – Kulturabteilung
Grenzerfahrungen – Projekt mit Schulklassen

Kontakt

Silvia Kannegießer

Projektkoordinatorin Grenzgeschichten

Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern

Kontakt

Dagmar Schulz

Fachdienst Jugend - Familie - Bildung

Landkreis Lüchow-Dannenberg
Königsberger Straße 10
29439 Lüchow
Adresse speichern