Metropolitaner Award 2022 Wer gewinnt?

Nach der Nominierungsphase startet das Voting! Sie haben Ihren Metropolitaner des Jahres 2022 nominiert? Dann können Sie ab dem 15. Februar 2022 für ihre Favoriten aus allen drei Kategorien abstimmen.

Metropolitaner Award 2022

Voting-Phase startet im Februar 2022

Sie haben einen Favoriten, für den Sie bei der Wahl zum Metropolitaner des Jahres 2022 abstimmen möchten? Das ist ab dem 15. Februar 2022 bis zum 31. März 2022 möglich. Vom 28. Oktober bis zum 10. Dezember 2021 können Sie Ihre Metropolitaner in den Kategorien "Mensch aus der Region", "Vereine & Stiftungen" und "Unternehmen" nominieren. 

Weitere Informationen dazu finden Sie unter: Metropolitaner Award 2022

Das waren die Finalisten 2020

Kategorie "Menschen"

  • Niels Schröder - Hamburg singt / Der Norden singt (Gewinner 2020)
  • Mitra Kassai - Oll Inklusiv
  • Uwe Pulss - Kreisfeuerwehrverband Ludwigslust-Parchim
  • "Miu" Nina Graf - Kultur-Aktivistin und Vorständin des Vereins RockCity
  • Klaus Jarmatz - Amtsleiter des Biosphärenreservats Schaalsee Elbe
Eine Collage aus jeweils 5 Nominierten. Es sind Menschen zu sehen.


Kategorie "Unternehmen"

  • 100/200 Kitchen
  • TrostHelden GmbH
  • Hinz & Kunzt GmbH
  • Palmberg Büroeinrichtungen + Service GmbH
  • Iwan Budnikowsky GmbH & Co. KG (Gewinner 2020)
Eine Collage aus jeweils 5 Nominierten. Es sind Menschen zu sehen.


Kategorie "Vereine & Stiftungen"

  • ​​​​​​​Ankerland e.V. (Gewinner 2020)
  • Gefangene helfen e.V.
  • Stiftung Freilichtmuseum Kiekeberg
  • Junge norddeutsche philharmonie e.V.
  • LandAtelier im LandPark Lauenbrück gGmbH
Eine Collage aus jeweils 5 Nominierten. Es sind Menschen zu sehen.



Die Nominierten des Metropolitaner Awards 2020 zeichnen sich durch ihre Vernetzung in der Metropolregion Hamburg aus. Sie sind im Kulturbereich tätig, fördern die Wirtschaft innerhalb der Region und darüber hinaus oder engagieren sich sozial.