Presseinformation Radschnellweg von Ahrensburg nach Volksdorf

Bürger-Beteiligung online und vor Ort

Die Online-Beteiligung für einen Radschnellweg von Ahrensburg nach Hamburg-Volksdorf läuft noch bis zum 5. Mai. Bürgerinnen und Bürger können weiterhin Ihre Wünsche und Ideen eintragen und sich an den Diskussionen im Portal beteiligen. Am 8. Mai findet dann in Ahrensburg ergänzend ein Ideen-Workshop zur Trassensuche statt, zu dem auch die Hamburgerinnen und Hamburger herzlich eingeladen sind.

radschnellnetz radschnellwege radwege radfahren metropolregion hamburg ahrensburg

Der Workshop zum Untersuchungsraum Ahrensburg-Hamburg findet in Ahrensburg statt, richtet sich ausdrücklich aber auch an Hamburgerinnen und Hamburger. Diskutiert wird neben dem Ahrensburger Stadtgebiet auch über mögliche Wegeführungen insbesondere im Bereich Hamburg-Volksdorf.
Der Workshop findet statt am

Mittwoch, 8. Mai um 19:00 Uhr im
Peter-Rantzau-Haus
Manfred-Samusch-Straße 9
22926 Ahrensburg

Der Ideen-Workshop vor Ort baut auf den Ergebnissen der Online-Beteiligung auf. Hier können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger, Initiativen und Vereine über Radschnellwege im In- und Ausland sowie den Inhalt und den zeitlichen Ablauf der Machbarkeitsstudie zum Radschnellweg Ahrensburg-Hamburg informieren. Die Ergebnisse der Online-Beteiligung werden ebenfalls vorgestellt.

Sie können aber auch Hinweise für die weitere Planung geben: Welche Verbindungen sind bereits heute gut befahrbar? Wo liegen die Probleme und Konfliktstellen? Was gibt es für Lösungsideen? Und natürlich soll der Austausch über mögliche Streckenführungen und günstige Verbindungen bei der Diskussion nicht zu kurz kommen.

Im Internet können bis dahin weitere Vorschläge für konkrete Wegeführungen eingetragen und kurze Erläuterungen hinterlassen werden. Alle bestehenden Beiträge können ganz einfach gelesen, kommentiert und ergänzt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch nach Abschluss des Beteiligungsverfahrens sind alle Beiträge auf den Seiten der Metropolregion Hamburg einsehbar:

23.03.19 bis 05.05.19 | Ahrensburg – Hamburg | https://metropolregion.hamburg.de/rsw-ahrensburg-hh 

Das Radschnellnetz der Metropolregion Hamburg soll genau planbare Fahrzeiten durch unterbrechungsfreies, ungestörtes Fahren ermöglichen. Die Wege sind so breit, dass das Überholen jederzeit möglich ist und jeder in seinem Tempo unterwegs sein kann. Für Pendlerinnen und Pendler bedeutet dies zügigeres Vorankommen und hohe Reichweite – sei es direkt zum Arbeitsplatz oder zu einer Bus- oder Bahnstation auf dem Weg.

Mehr zum Projekt: http://metropolregion.hamburg.de/radschnellwege

Bildmaterial finden Sie unter: http://metropolregion.hamburg.de/pressefotos

Rückfragen bitte an:
Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg
Marion Köhler
Pressesprecherin
Telefon +49(0)40 42841-2604
presse@metropolregion.hamburg.de