Presseinformation Metropolitaner Award 2020

Metropolregion Hamburg zeichnet Engagement für die Region aus

Die Metropolregion Hamburg ehrt besonderes Engagement für die Region. Noch bis zum 15. Mai können engagierte Menschen, regionale Projekte und ungewöhnliche Unternehmer vorgeschlagen werden, die sich besonders für die Metropolregion Hamburg einsetzen.

Metropolitaner Award 2020


„Wir alle sind Metropolitaner! So wie die 5,3 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner der Metropolregion Hamburg. Wir alle leben hier im Norden – von Fehmarn bis Uelzen, von Cuxhaven bis Schwerin. Was uns Nordlichter verbindet? Unser gesunder Pragmatismus – anpacken statt lang schnacken – macht unsere Region stark. Und das geht gemeinsam noch viel besser. Vorbilder dafür gibt es überall. Diese wollen wir mit dem Metropolitaner Award sichtbar machen. Er zeichnet Ideen und Taten aus, die weit in die Region ausstrahlen und das Leben der Menschen hier verbessern.“, so Entertainer und Sänger Yared Dibaba, Mitglied in der Jury, in seinem Aufruf.

Der Metropolitaner Award wurde im letzten Jahr ins Leben gerufen, um den Zusammenhalt in der Metropolregion Hamburg sichtbar zu machen und zu stärken. Mit der Auszeichnung möchte die Metropolregion erneut Menschen, Vereinen, Stiftungen und Unternehmen mit besonderem Engagement für die Region würdigen. Länderübergreifende Geschichten über außergewöhnliche Menschen, Ideen und Taten sollen ans Tageslicht befördert werden.

Noch bis zum 15. Mai können Vorschläge in den Kategorien “Menschen aus der Region”, “Vereine & Stiftungen” und “Unternehmen” eingereicht werden.

Eine prominent besetzte Jury schlägt dann in jeder Kategorie fünf Nominierte vor, die sich durch Ideen und Taten besonders für die Region stark gemacht haben. Im Anschluss wählt die Bevölkerung in der Zeit vom 16. Juni bis Ende Juli ihre drei Favoriten. Am 1. September werden die Metropolitaner Awards dann in der Hamburger Elbphilharmonie verliehen.

Weitere Informationen und Nominieren unter: http://www.metropolitaner.de/ 

Ersatz-Pressekonferenz (Videomaterial): https://youtu.be/lBd81dOl-9E

Bildmaterial: metropolregion.hamburg.de/pressefotos/


Rückfragen bitte an:
Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg
Pressesprecherin:
Marion Köhler
Telefon +49(0)40 42841-2604
presse@metropolregion.hamburg.de
www.metropolregion.hamburg.de