Podcast „Einfach mal raus“ Wo alte Pötte und Speicher Geschichten erzählen

Mit dem Podcast „Einfach mal raus“ durch den Norden reisen

Die Podcast-Reihe "Einfach mal raus!“ begleitet uns mit schönen Geschichten, Inspirationen und Tipps rund um Kurzreisen und Tagesausflüge in die Metropolregion Hamburg. In Folge 13 geht es um alte Schiffe, Speicher, kleine Museen und Häfen in der Metropolregion Hamburg.

Hafen und Küstenschifffahrts-Museum Wischhafen Das Kehdinger Küstenschifffahrts-Museum befindet sich stilecht direkt hinter dem Deich in einem Mitte des 19. Jahrhunderts erbauten Speicher.

Einfach mal raus und einen Ausflug machen zur Industriekultur in der Metropolregion Hamburg

Perfekter Ausgangspunkt in der aktuellen Folge ist der Harburger Hafen, wo die Dichte an historischen Anlagen, die zum Teil noch in Betrieb sind besonders hoch ist. Hier trifft Moderator Andreas Wurm den Industriearchäologen Sven Bardua. Gemeinsam schlendern sie durch die historische Hafenanlage und erinnern daran, wie sich die Industriealisierung in unserer Region entlang des Wassers entwickelt hat. Sie erzählen Geschichten über die Seefahrt, Arbeit und Herzblut für den Norden.

Als eine Region, in der man diese Geschichte sehr gut erleben kann, haben sich die beiden Kehdingen im Landkreis Stade ausgesucht. Flussabwärts geht es vorbei am Stader Museumsschiff Greundiek und den historischen Seglern zum Hafen Wischhafen ins Kehdinger Küstenschiffahrtsmuseum. Von hier aus wurden Getreide und Stroh auf dem Wasserweg verschifft. Gegenüber dem Gebäude der alten Getreidemühle wird im Hafen das alte Küstenmotorschiff IRIS JÖRG in Stand aber auch in Fahrt gehalten, wie Museumsleiter Lars Lichtenberg erzählt. Auch ganz in der Nähe in Drochtersen kann man noch manchmal mit dem alten KüMo Jan Dierk mitfahren und eine alte Ziegelei in Aktion erleben.

An den „Tagen der Industriekultur“ werden in der ganzen Metropolregion Hamburg viele dieser rund 200 Objekte wieder zum Mitfahren und Mitmachen in Betrieb gesetzt. Alle zwei Jahre zeigen dann Ehrenamtliche aus Leidenschaft ihre Schätze, so auch wieder vom 23. bis zum 24.September 2023.

In allen Podcastfolgen trifft Andreas Wurm Menschen, die ihm ihre Heimat näherbringen. Gemeinsam entdecken sie schöne Ecken und erzählen kurzweilige Geschichten aus der Metropolregion.

In der Metropolregion Hamburg ist die Nachfragen nach Ausflugstipps unvermindert hoch. Mit der Podcast-Reihe möchte die Metropolregion Hamburg gezielt die Einwohnerinnen und Einwohner der Metropolregion Hamburg ansprechen und Lust machen auf spontane und zugleich entschleunigende und genussreiche Ausflugs-Erlebnisse im norddeutschen Umland.

 Der Podcast ist in allen gängigen Podcastplayern zu abonnieren oder auch hier abrufbar: Podcast einfach mal raus

 Begleitet werden die Podcast-Folgen durch Ausflugsideen auf: https://www.facebook.com/metropolregion.hamburg.erleben/ und https://www.instagram.com/metropolregion_hamburg/

Bildmaterial: Pressefotos

Rückfragen unter

Marion Köhler

Pressesprecherin, Europa, EU Projekt Star Cities

Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern

Pressearchiv