Radfernwege Luhe-Radweg

Folgen Sie dem Lauf der Luhe durch die Lüneburger Heide!

Radfernwege in der Metropolregion Hamburg

Der Luhe-Radweg orientiert sich am Flussverlauf der Luhe, die in der Nähe von Bispingen entspringt, und führt für kurze Abschnitte direkt am Fluss entlang. Der Radweg ist geprägt von einer abwechslungsreichen Heide- und Geestlandschaft und führt Sie von der Quelle bis zur Flussmündung in die Ilmenau bei Stöckte. In Hoopte, nördlich von Stöckte, endet der Luhe-Radweg und Sie haben die Anschlussmöglichkeit an den Ilmenau-Radweg.

Offizielle Webseite:

>> www.lhg.me

Kurz & Kompakt:

  • Routenlänge: Insgesamt ca. 58 km

  • Sehenswertes: Heidekastell Iserhatsche • Oldendorfer Totenstatt • Schwindequelle • Nekropole Soderstorf • Schloss Winsen • Fähranleger Hoopte • abwechslungsreiche Heide und Geestlandschaft • Luhe-Kanal

  • Wegbeschaffenheit: Die Wege können vereinzelt und witterungsbedingt etwas schwieriger zu befahren sein. Wir empfehlen daher ein robustes Tourenrad, MTB oder Trekking-Rad.

  • Beschilderung: Der Weg ist durchgängig mit dem Luhe-Radweg Logo ausgeschildert.

GPX-Daten, Karten, Infos und kostenlose Broschüren: 

Lüneburger Heide GmbH
info@lueneburger-heide.de
www.lueneburger-heide.de