WissenSchaf(f)tUnternehmen Digitalisierung. Künstliche Intelligenz.

Innovation, Schaffung und Transfer von Wissen sowie eine gute Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sind für die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandortes Metropolregion Hamburg essentiell. Das länderübergreifende Online-Veranstaltungsformat der Metropolregion "WissenSchaf(f)tUnternehmen" soll hier unterstützen. 

Künstliche Intelligenz

Neue Reihe "WissenSchaf(f)tUnternehmen"

Termin:

Dienstag, 08. November 2022
18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Online-Veranstaltung via Zoom

WissenSchaf(f)t: Digitalisierung. Künstliche Intelligenz.

Zweite Veranstaltung der Online-Reihe WissenSchaf(f)tUnternehmen.

Sie sind innovativ und als Wissenschaftlerin oder Unternehmer an Digitalisierung und den Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) interessiert? Sie möchten einen Einblick in aktuelle Forschung mit Praxisbezug und Kooperationsmöglichkeiten erhalten? Dann sind Sie herzlich eingeladen zur kostenfreien Online-Veranstaltung „WissenSchaf(f)t: Digitalisierung. Künstliche Intelligenz.“

Wissenschaftler/innen aus namhaften Hochschulen und Forschungsinstituten stellen aktuelle Projekte mit Mehrwert und Kooperationsmöglichkeiten für Unternehmen vor und stehen Interessenten im Anschluss zum individuellen Austausch zur Verfügung.

Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen in den Bundesländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein runden die Veranstaltung ab.


Hier finden Sie das Anmeldeformular für die Veranstaltung: 

Online-Anmeldung "WissenSchaf(f)t: Digitalisierung. Künstliche Intelligenz."

Programm

(Programm zum Download)


18:00 Uhr:Begrüßung
18:10 Uhr:
Einführung
Andreas Wrede
Hamburg Media School GmbH
18:15 Uhr:
Pitches

Kurzvorstellungen: Die Referent/innen stellen Ihnen ihre Projekte in je max. 10 Minuten vor. Entscheiden Sie auf dieser Basis, an welchen vertiefenden Talk to-Sessions Sie im Anschluss teilnehmen möchten.
19:35 Uhr:
Pause

19:45 Uhr:
Talk to-Sessions
Runde 1
Vertiefung und Netzwerken: 
Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI)

Session 1.1
Maschinelles Lernen für ingenieurwissenschaftliche Anwendungen
Prof. Dr. Oliver Niggemann
Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg
Kurzsteckbrief
Session 1.2
Plattformbasierte Datengenerierung für Machine-Learning-Use-Cases
Prof. Dr. Ulrike Steffens
HAW Hamburg
Kurzsteckbrief
Session 1.3
Digitale Zwillinge in der Instandhaltung
Hendrik Meyer
Projektmanager DigECAT
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Hamburg
Kurzsteckbrief
 Session 1.4
Einsatz von KI zur Qualitätssicherung und Prozessoptimierung
Sebastian Rieck
Fraunhofer Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik (IGP), Rostock
Kurzsteckbrief
Session 1.5
Sensorbasierter KI-Einsatz bei der spanenden Bearbeitung von Hochleistungsmaterialien
Prof. Dr.-Ing. Dietmar Pähler
Leiter Institut für Produktionstechnik IPT
HAW Hamburg
Kurzsteckbrief
Session 1.6

Digitalisierung von Prozesswissen und Automatisierung von Entscheidungen mit dem Maximalnetzplan
Prof. Dr.-Ing. Roland Larek
Hochschule Wismar | University of Applied Sciences - Technology,
Business and Design
Kurzsteckbrief

20:20 Uhr:
Talk to-Sessions
Runde 2

Vertiefung und Netzwerken: 
Unterstützungsangebote für Unternehmen

Session 2.1:

Hamburg

  • Artificial Intelligence Center Hamburg (ARIC) e.V.
  • Forschungs- und Transferzentrum „Business Innovation Lab“ / Mittelstand Digital-Zentrum Hamburg:
    Künstliche Intelligenz für KMU – Von der Dublettenprüfung bis zur Qualitätskontrolle
    Jan Fischer und Daniel Smit, HAW Hamburg
    Kurzsteckbrief
  • Hamburger Informatik Technologie-Center e.V. (HITeC):
    Anwendungsorientierte Forschungsprojekte für Künstliche Intelligenz und Digitale Transformation am Beispiel des EDIH Hamburg
    Dr. Lothar Hotz, Geschäftsführer HITeC
    Kurzsteckbrief
  • House of Computing and Data Science (HCDS):
    Anwendungen natürlicher Sprachverarbeitung bei interaktiven Serviceprozessen
    Dr. Lothar Hotz, Labormanager KI-Entwicklung, Universität Hamburg
    Kurzsteckbrief
  • MLE@TUHH – Machine Learning in Engineering an der TUHH:
    Prof. Christian Schuster, Prof. Volker Turau und Prof. Christoph Ihl,
    Technische Universität Hamburg (TUHH)
    Kurzsteckbrief
Session 2.2:
Mecklenburg-Vorpommern
  • Open Factory Campus e.V. (angefragt)

Session 2.3:

Niedersachsen

  • Innovationszentrum Niedersachsen
  • Mittelstand-Digital Zentrum Hannover
  • Technologie- und Innovationspark Nordheide:
    Usage Scenarios for Innovation Networks in 5G (USIN5G)
    Prof. Dr. Paul Drews / Kenneth Richter, Leuphana Universität Lüneburg
    Kurzsteckbrief
  • TZEW – Transferzentrum Elbe-Weser 

Session 2.4:

Schleswig-Holstein

  • AI LAB Lübeck - Infrastruktur für die Entwicklung KI-basierter Systeme
    Maria Ostanina, Universität zu Lübeck
    Kurzsteckbrief
  • KI-SIGS - Spaces für intelligente Gesundheitssysteme
    Tim Suthau, Leitung Geschäftsstelle KI-SIGS, UniTransferKlinik Lübeck GmbH
    Kurzsteckbrief
  • Mittelstand-Digital Zentrum Schleswig-Holstein - kostenfreie Unterstützung bei der Digitalisierung
    Philip Queßeleit, Projektkoordination, Unitransferklinik Lübeck GmbH
    Kurzsteckbrief
20:50 Uhr:

Zusammenfassung und Ausblick
21:00 Uhr
Ende der Online-Veranstaltung

Downloads

Kontakt

Andrea Färber

Wirtschaft, Zukunftsagenda - Innovation

Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern