WISSEN.SCHAF(F)T.UNTERNEHMEN WissenSchaf(f)t: Neue Materialien. Neue Produkte.

Innovation, Schaffung und Transfer von Wissen sowie eine gute Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sind für die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Metropolregion Hamburg essentiell. Ein neues, länderübergreifendes Online-Veranstaltungsformat der Metropolregion soll hier unterstützen. 

Neue Reihe "WissenSchaf(f)tUnternehmen"

Termin:

Mittwoch, 15. Juni 2022
18:00 Uhr bis ca. 20:45 Uhr
Online-Veranstaltung

WissenSchaf(f)t: Neue Materialien. Neue Produkte.

Sie sind innovativ und als Wissenschaftlerin oder Unternehmer an neuen Materialien oder am Umgang mit ihnen interessiert? Sie möchten einen Einblick in aktuelle Forschung mit Praxisbezug und Kooperationsmöglichkeiten erhalten? Dann sind Sie herzlich eingeladen zur kostenfreien Online-Veranstaltung „WissenSchaf(f)t: Neue Materialien. Neue Produkte.“

Wissenschaftler/innen aus fünf namhaften Hochschulen und Forschungsinstituten stellen aktuelle Projekte mit Mehrwert und Kooperationsmöglichkeiten für Unternehmen vor und stehen Interessenten im Anschluss zum individuellen Austausch zur Verfügung.

Ein Impuls zu Do's & Dont's beim Pitchen und Informationen zur Innovations- und Gründungsförderung der Bundesländer Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein runden die Veranstaltung ab.


Hier finden Sie das Anmeldeformular für die Veranstaltung: 

Online-Anmeldung "WissenSchaf(f)t: Neue Materialien. Neue Produkte."

Programm

(Programm als Download)

18:00 Uhr: Begrüßung
Jakob Richter
Leiter der Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg

18:10 Uhr: Einführung
Andreas Wrede
Hamburg Media School GmbH

18:15 Uhr: Pitches
Kurzvorstellungen: Die Referent/innen stellen Ihnen ihre Projekte in je max. 10 Minuten vor. Entscheiden Sie auf dieser Basis, an welchen vertiefenden Talk to-Sessions Sie im Anschluss teilnehmen möchten.

19:35 Uhr: Pause


19:45 Uhr: 
Runde 1 der Talk to-Sessions - Materialwissenschaften
(Vertiefung und Netzwerken in 5 Breakout Rooms)

Besuchen Sie die Projekt-Sessions, die Sie interessieren, tauschen Sie sich mit den Expert/innen aus, loten Sie Kooperationsmöglichkeiten aus.

1. Session:
Vom Metallpulver zum degradierbaren Implantat – 3D-Druck von Magnesium

Dr. Thomas Ebel
Abteilungsleiter Pulverbasierte Materialentwicklung
Helmholtz-Zentrum hereon GmbH, Geesthacht

2. Session:
Biobasierte Polymere: ein Werkstoff oder ein Lebensmittel?

Prof. Dr.-Ing. Irina Smirnova
Leiterin des Institutes für Thermische Verfahrenstechnik und Vizepräsidentin für Forschung Technische Universität Hamburg / Institut für Thermische Verfahrenstechnik

3. Session:
Nanostrukturierte Materialien für die Energiewende

Prof. Dr. Nadine Buczek
Leiterin des Labors für Regenerative Energien, Nanotechnologie und Photonik Technische Hochschule Lübeck

4. Session:
SolvoCycle – Solvolyse zum Recycling kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe

Dipl.-Ing. Simon Backens
Teamleitung Faserverbundtechnik, wissenschaftlicher Mitarbeiter
Fraunhofer Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik (IGP), Rostock

5. Session: 
Funktionalisierung nachhaltiger Materialien

Prof. Dr. Stephan V. Roth 
Beamline Manager & a.o. Professor
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
Bereich Nachhaltige Materialien / Charakterisierung mit Synchrotronstrahlung


20:15 Uhr:
Runde 2 der Talk to-Sessions - Pitchen und Förderinformation der Länder

(Vertiefung und Netzwerken in 5 Breakout Rooms)

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Ideen z. B. vor Investoren erfolgreich darstellen, welche Fördermöglichkeiten es in den Ländern es gibt und worauf es bei der Antragstellung ankommt. 

1. Session: Pitchen – Do’s & Dont’s
Andreas Wrede
Projektleiter InnoLab, HMS Hamburg Media School GmbH

2. Session: Förderinformation Hamburg
Martin Jung, Abteilungsleiter Innovation und Geschäftsentwicklung,
Dr. Carsten Lohmann, Koordinator Projektmanagement Innovation
Hamburgische Investitions- und Förderbank

3. Session: Förderinformation Mecklenburg-Vorpommern
Frank Morgenroth
Prokurist
TBI Technologie-Beratungs-Institut GmbH

4. Session: Förderinformation Niedersachsen
Dipl.-Kfm. Stefan Kleinheider
Leiter Förderberatung
NBank​​​​​​​, Beratungsstellen Oldenburg und Lüneburg​​​​​​​

5. Session: Förderinformation Schleswig-Holstein
Felix Gebauer
Innovationsberatung
WTSH – Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH


20:45 Uhr: Ende der Online-Veranstaltung

Kontakt

Andrea Färber

Wirtschaft, Zukunftsagenda - Innovation

Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern