Leitprojekt Wohnen Lernallianz mit Altona: bezahlbarer Wohnraum & Fachkräftegewinnung

Zielsetzung dieses Teilprojektes ist es, die interkommunale Zusammenarbeit zwischen Dannenberg und Hitzacker auszubauen und gemeinsam Lösungsansätze zur Schaffung von bedarfsgerechtem Wohnraum zu entwickeln sowie gemeinsame Leitlinien für die Region zu formulieren.

Lernallianz mit Altona

In den Städten Dannenberg (Elbe) und Hitzacker (Elbe) steht ein Mangel an bezahlbarem und bedarfsgerechtem Wohnraum einer häufig mindergenutzten Bausubstanz in den Ortskernen gegenüber. Mittels kooperativer Strategien soll die Innenentwicklung vorangetrieben und durch Neubau- und Sanierungsvorhaben Wohnraum geschaffen werden. Ziel ist es, die Ortskerne als gemischt genutzte und lebendige Zentren zu stärken.

Neue Wohnangebote sollen so einerseits verschiedene Wohnbedarfe (Familien, Ältere, Fachkräfte) adressieren und andererseits - im Sinne einer nachhaltigen Flächenpolitik - dem Leerstand und der Mindernutzung innerstädtischer Immobilien entgegenwirken.

Um einem weitergehenden Fachkräftemangel zu begegnen, werden neben innovativen Wohn- und Arbeitskonzepten auch Maßnahmen zur Schaffung zeitgemäßer Arbeitsplatz- und Ausbildungs- bzw. Weiterbildungscluster etwa im Bereich der Gesundheitsförderung und Pflege unterstützt.

Daten & Fakten

Projektträger (Dachprojekt): Samtgemeinde Elbtalaue
Projektbudget: ca. 180.000 Euro)
Webseite: 

Kontakt:
Samtgemeinde Elbtalaue
Marketing
Frau Ursula Fallapp
E-Mail: u.fallapp@elbtalaue.de
Tel: +49 5861 808-540

Kontakt

Swen Wacker

Siedlungsentwicklung, Zukunftsagenda - Räumliches Leitbild und Wohnen, Daten, Gleichstellung

Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern

Mehr Informationen