Innovation Projektbeschreibung Innovationsstrategie

Die Träger der Metropolregion Hamburg wollen den Wirtschafts- und Innovationsstandort Metropolregion weiter stärken und die nationale wie internationale Wettbewerbsfähigkeit weiter erhöhen. Als Grundlage weiterer gemeinsamer Maßnahmen werden derzeit eine länderübergreifende Innovationsstrategie und ein Konzept für eine Innovationsagentur entwickelt.

Eine Frau hat eine VR-Brille auf, die das halbe Gesicht bedeckt.

Projektbeschreibung Innovationsstrategie

Die Federführung für diese beiden Innovationsprojekte liegt beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein. Die Projektarbeitsgruppe Innovation, die sich aus Vertreter/innen der Träger der Metropolregion sowie von diesen benannten Innovationsakteur/innen zusammensetzt, begleitet den Prozess fachlich. Der Auftrag zur Erstellung von Strategie und Konzept wurden an die Prognos AG mit der Unterauftragnehmerin IMP³ROVE – European Innovation Management Academy vergeben.

 Das Projekt ist in zwei Module gegliedert, die sich inhaltlich aufeinander beziehen:

Modul 1:   Länderübergreifende Innovationsstrategie für eine intelligente Spezialisierung

 Eine Analyse der bestehenden Innovations- Cluster- und Existenzgründungsstrategien der Bundesländer der Metropolregion Hamburg bildet die Grundlage für die Ableitung, Validierung und Konkretisierung von inhaltlichen und strategischen Leuchtturmthemen und Leuchtturmprojekten. Dabei werden zentrale Handlungsbedarfe und Handlungsempfehlungen für die langfristige und zukunftsorientierte Entwicklung in den relevanten Themen, Marktbereichen und Politikfeldern herausgearbeitet und priorisiert.

 Modul 2:   Konzept Innovationsagentur

 Zunächst erfolgt eine Analyse der konkreten Rahmenbedingungen in der Metropolregion Hamburg sowie von (inter-)nationalen Best Practice-Beispielen. Auf dieser Basis soll ein umsetzungsorientiertes Konzept für eine Innovationsagentur für die Metropolregion entwickelt werden.

 Mit der gemeinsamen Innovationsstrategie und dem Konzept für eine Innovationsagentur wollen die Träger der Metropolregion Hamburg über lokale, staatliche und nationale Grenzen hinweg groß denken, um im internationalen Kontext eine kritische Masse zu erreichen und den Nutzen für die gesamte Region langfristig zu maximieren.

 Die Einbindung von Stakeholder/innen über die Träger und Gremien der Metropolregion sowie über die Projekt-Gremien hinaus ist sowohl für die Entwicklung der Innovationsstrategie und des Konzepts einer Innovationsagentur als auch für die spätere Umsetzung von essentieller Bedeutung. Die Einbindung erfolgt u. a. durch Workshops und Expert/innen-Interviews.

 Im Resultat erwarten die Träger für beide Module ein umsetzungsorientiertes Konzept getragen von allen Stakeholder/innen, um neue Innovationsimpulse zu setzen und die Weiterentwicklung des Wirtschafts- und Innovationsstandortes Metropolregion Hamburg kraftvoll voranzutreiben.

 Die Fertigstellung von Strategie und Konzept ist für Herbst 2022 vorgesehen.

Zum internen Bereich Innovationsstrategie

Haben Sie Fragen?

Andrea Färber

Wirtschaft und Bildung

Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg

Federführend für das Projekt:

Johannes Hartwig

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein

Kontakt

Judith Schreiber

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein