Wirtschaft Zusammenarbeit in der Gewerbeflächenentwicklung

Das Projekt fördert die Zusammenarbeit in der Gewerbeflächenentwicklung und stärkt damit die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Metropolregion.

Gewerbeflächenentwicklung

Das Gewerbeflächen-Informationssystem GEFIS der Metropolregion Hamburg ist seit dem 23. April 2009 online. In deutscher und englischer Sprache bietet es Investoren, die Gewerbegebiete suchen, mit wenigen Klicks Standorte in der gesamten Metropolregion an – mit Größe, Verkehrsanbindung, Grundflächenzahl, Bebauungsplan-Nummer und konkretem Ansprechpartner. 

Das Gefis-Portal hilft in- und ausländischen Investoren, aber auch Architekten, Stadtplanern oder Planungsbüros, schnell und unkompliziert bei der Suche nach freien Standorten. GEFIS wurde von der Firma GeoDok GmbH entwickelt und vereinigt die Daten aus den existierenden Gewerbeflächenportalen der vier Länder der Metropolregion: dem Portal der Finanzbehörde Hamburg, Immobilienmanagement; dem kommunalen Standortinformationssystem KomSIS in Niedersachsen, dem Immobilienportal der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH und die Wirtschaftsfördergesellschaft Mecklenburg-Vorpommerns, Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH. Finanziert wurde das Portal durch die seit 1962 bestehenden Förderfonds der Metropolregion.

GEFIS enthält Hunderte von Angeboten, bei denen es sich weit überwiegend um öffentliche Flächen handelt. Möglich ist eine gezielte Suche nach Orten, Flächengrößen, planerischen Gebietskategorien und Entfernungen zu wichtiger Verkehrsinfrastruktur. Die Nutzer können sich ein Exposé mit Einzelheiten zum Objekt anzeigen lassen, herunterladen und die Umgebung der Gewerbefläche betrachten.

GEFIS ist ein wichtiger Schritt zur Zusammenarbeit der Kommunen und Länder in der Meteropolregion Hamburg in der Gewerbeflächenentwicklung. In GEFIS werden direkt vermarktbare Flächen einheitlich dargestellt.